Flucht mit Leiterwagen und zwei Pferden.

Flucht mit Leiterwagen und zwei Pferden.

Beitragvon -sd- » 17.04.2020, 19:44

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 10.01.2018 feierte Frau Sylvia Zinn geb. Roloff in Elisendorf ihren
107. Geburtstag. Sylvia (Lydia) Roloff wurde am 10.01.1911 in Leiniokowizna,
einem Dorf nahe Warschau, geboren. Sie wuchs in einer tief religiösen Familie
(Baptisten) mit drei Schwestern und zwei Brüdern auf. Beide Brüder sind im
Krieg verschollen. Mit 28 Jahren heiratete sie am 4. Juni 1939 Heinrich Zinn.
Kurz darauf begann der Zweite Weltkrieg. 1940 und 1942 werden ihre Söhne
Horst und Helmut geboren. Ihr Mann fällt am 02.10.1943 in Rußland. 1945
flieht sie am 20. Januar mit ihren Kindern und der Familie ihrer Schwester,
die drei kleine Kinder hat, mit dem Treck, mit Leiterwagen und 2 Pferden,
gen Westen. Am 15.03. erreichen sie alle Surendorf bei Kiel. 1960 bezieht
sie mit ihren beiden Kindern das eigene Haus in Elisendorf, wo sie nicht
nur ihre Söhne, sondern später auch ihre sechs Enkelkinder groß gezogen hat.
Wie die Enkelin Petra Isanowski meint, hat Frau Zinn vor 20 Jahren zuletzt
einen Arzt aufgesucht. Kraft zog sie Zeit ihres Lebens aus ihrem Glauben
und ihrem Garten.

Quelle: KIELER NACHRICHTEN vom 15. Januar 2018

--------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 4783
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Lebensgeschichten. Lebensbedingungen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste