Eines schickt sich nicht für alle !

Eines schickt sich nicht für alle !

Beitragvon -sd- » 28.04.2022, 11:33

---------------------------------------------

Ach, was soll der Mensch verlangen ?
Ist es besser, ruhig bleiben ?
Klammernd fest sich anzuhangen ?
Ist es besser, sich zu treiben ?
Soll er sich ein Häuschen bauen ?
Soll er unter Zelten leben ?
Soll er auf die Felsen trauen ?
Selbst die festen Felsen beben.

Eines schickt sich nicht für alle !
Sehe jeder, wie er’s treibe,
Sehe jeder, wo er bleibe,
Und wer steht, daß er nicht falle !

Johann Wolfgang von Goethe

---------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6376
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Klagen über die Ungleichheit der Verhältnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast