Spuren im Sand.

Augenblicke zum Verweilen.

Spuren im Sand.

Beitragvon -sd- » 27.04.2022, 17:34

----------------------------------------------------------------------------

Spuren im Sand.

Ich träumte, ich wäre von dieser Welt gegangen.
Der Herr schritt neben mir -
hinter uns blieben zwei Spuren im Sand.

Weit über uns konnte ich das strahlende Himmelstor erkennen.
Ich warf einen Blick zurück,
um all meine Lebensschritte ein letztes Mal zu sehen.

Auf den leichten, schönen Abschnitten meines Lebens
sah ich zwei Spuren im Sand. Aber da,
wo der Weg steil und schwierig zu begehen war,
sah ich nur eine Spur.

Ich wandte mich an den Herrn und fragte:
"Oh, Herr, ich glaubte, Du seiest Seite an Seite mit mir
durchs Leben gegangen -
in guten wie in schlechten Zeiten.
Aber auf den schweren Strecken meines Lebens
sehe ich nur eine Spur ... Warum ?

Da sprach der Herr:
"Mein Kind, ich begleite Dich Dein ganzes Leben
- doch in schwersten Zeiten
habe ich Dich auf meinen Händen getragen."

----------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------

Eines Nachts hatte ich einen Traum:
Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn.
Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten,
Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben.
Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand,
meine eigenen und die meines Herrn.

Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war,
blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte,
daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur
zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten
Zeiten meines Lebens.

Besorgt fragte ich den Herrn:
"Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du
mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein.
Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten
meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist.
Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am
meisten brauchte ?"

Da antwortete er:
"Mein liebes Kind,
ich liebe dich und werde dich nie allein lassen,
erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten.
Dort wo du nur eine Spur gesehen hast,
da habe ich dich getragen."

----------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6078
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Gebete.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast