Jeder Krieg ist eine Niederlage menschlichen Geistes.

Jeder Krieg ist eine Niederlage menschlichen Geistes.

Beitragvon -sd- » 08.07.2022, 11:24

Man darf nicht vergessen,
daß man der Jugend nur das in die Seele legen darf,
von dem man wünscht,
daß es immer darin bleibe.

Francois Fénelon (1651-1715),
frz. Schriftsteller, Theologe und Pädagoge.


-
Jeder Krieg ist eine Niederlage menschlichen Geistes.

Henry Miller (1891-1980),
amerikanischer Schriftsteller.


-
Der Friede ist das Meisterwerk der Vernunft.

Immanuel Kant (1724-1804),
deutscher Philosoph.


-
Die Seite auf der die Kanonen arbeiten,
ist niemals die richtige.

Hermann Hesse (1877-1962),
deutscher Dichter.


-
Frieden ist nicht Abwesenheit vom Krieg.
Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung,
eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit.

Benedictus Spinoza (1632-1677),
niederländischer Philosoph.


-
Es ehrt unsere Zeit,
daß sie genügend Mut aufbringt,
Angst vor dem Krieg zu haben.

Albert Camus (1913-1960),
französischer Schriftsteller und Philosoph.


-
Wer in der Zukunft lesen will,
muß in der Vergangenheit blättern.

André Malroux (1901-1976),
Schriftsteller und Politiker.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6132
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Über die Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast