Ministerieller Runderlaß 'Deutsche Ostgebiete'.

...

Ministerieller Runderlaß 'Deutsche Ostgebiete'.

Beitragvon -sd- » 26.02.2019, 21:33

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutsche Ostgebiete.

Ein Runderlaß des Bundesministers weist alle Bundesbehörden darauf hin,
daß ausschließlich die Bezeichnung 'deutsche Ostgebiete unter polnischer
bzw. sowjetischer Verwaltung' für die Gebiete ostwärts der Oder-Neiße-Linie
zu verwenden sei. Der Erlaß fußt auf dem Wortlaut des Potsamer Kommuniqués
vom 2. August 1945, wonach diese Gebiete der polnischen bzw. russischen
Hoheit nur bis zur endgültigen Regelung durch den Friedensvertrag zur
Verwaltung unterstellt sind.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, 5. Dezember 1951

--------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6139
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Re: Ministerieller Runderlaß 'Deutsche Ostgebiete'.

Beitragvon -sd- » 13.05.2022, 10:02

------------------------------------------------------------------------------------

Neue Bezeichnung für Ostgebiete.

In der Bundesrepublik ist Einverständnis darüber erzielt worden,
daß die deutschen Ostgebiete unter fremder Verwaltung im amtlichen
Sprachgebrauch künftig die Bezeichnung 'Deutsche Reichsgebiete in
den Grenzen vom 31. Dezember 1937 unter vorläufiger polnischer
bzw. sowjetischer Verwaltung
'
führen sollen. Als Kurzform soll die
Bezeichnung
'Ostgebiete des Deutschen Reiches (Stand 31. Dezember 1937),
zurzeit unter fremder Verwaltung'
gelten.

Quelle: OSTPREUSSEN-WARTE, Januar 1957

------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6139
Registriert: 05.01.2007, 16:50


Zurück zu Die Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus den Gebieten östlich der Oder-Neiße.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast