Die Europäische Gemeinschaft. 1966. (Schulfunk-Heft).

Völker, leeret die Regale !
Bücher / Landkarten / CDs. Doubletten, Überzähliges und Fehlkäufe

Die Europäische Gemeinschaft. 1966. (Schulfunk-Heft).

Beitragvon -sd- » 28.05.2020, 13:53

---------------------------------------------------------------------

Hans-Eberhard Zaunitzer / Gernot Weitzl
'Die Europäische Gemeinschaft'. Schulfunk.

Norddeutsche Verlagsgesellschaft, Lübeck. 1966.

58 Seiten. Schulheftgröße.

Inhalt:

Das zerstörte Europa 1945.
Der Weg zur Europäischen Gemeinschaft.
Große Europäer.
Zeittafel 1945-1966

Die Organe der Europäischen Gemeinschaft.
Montan-Union.
Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG).
Europäische Atomgemeinschaft (Euratom).
Europäischer Gerichtshof.
Europäisches Parlament.

Die EWG und ihre Wirtschaft.
Bevölkerung, Lebensstandard.
Eisenbahn, Seeschiffahrt.
Straßenverkehr.
Luftverkehr.
Energie-Erzeugung, Eisen und Stahl.
Kernenergie.
Industrie I / Industrie II.
Landwirtschaft, Ackerbau.
Viehzucht.
Forstwirtschaft, Fischfang.

Die EWG-Staaten.
Bundesrepublik Deutschland.
Frankreich.
Italien.
Belgien.
Niederlande.
Luxemburg.

Die Teilmitglieder.
Griechenland.
Türkei.
Afrikanische Länder.

Die Europäische Freihandelszone (EFTA).
Aufbau der EFTA.
Wirtschaft der EFTA.

EWG und Weltwirtschaft.
Europäische Währungen.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6370
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Die Europäische Gemeinschaft. 1966. (Schulfunk-Heft).

Beitragvon -sd- » 21.06.2023, 09:58

------------------------------------------------------------------------------------------

Im Kraftfeld der Neunergemeinschaft.

Der Beitritt von Dänemark, England und Irland macht aus der ursprünglichen
Sechsergemeinschaft von 1958 ein Europa der Neun, das sowohl in seinen
Beziehungen nach draußen zur übrigen Welt, als auch im Verhältnis der Mit-
gliedsländer untereinander seinen Einfluß ausdehnen wird. In den Außen-
beziehungen wird eine wirtschaftlich stärkere, wenn auch politisch noch
längst nicht geeinte EWG ihr Gewicht in die Waagschale der Weltwirtschaft
legen. Im Inneren wächst der Einfluß der Gemeinschaft auf ihre Mitglieder
ebenfalls; denn mit dem Beitritt der drei Neuen zieht sich das vorher recht
engmaschige Handelsnetz der Partner weiter zusammen.

Quelle: 'Im Kraftfeld der Neunergemeinschaft.'
WESERKURIER, 28. Dezember 1972

------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6370
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Niederlassungsfreiheit.

Beitragvon -sd- » 21.06.2023, 12:32

-------------------------------------------------------------------------------------

Die neun Länder, der 1972 erweiterten Europäischen Gemeinschaft
haben zusammen 250 Millionen Einwohner, mehr als die Sowjetunion
oder die USA. Sie erwirtschaften ein Sozialprodukt, das höher ist
als das der UdSSR und Japans zusammengenommen.

Alle EWG-Bürger/innen besitzen die Niederlassungsfreiheit und können
sich in einem beliebigen der neun Länder ohne besondere Erlaubnis
einen Arbeitsplatz suchen.

-------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6370
Registriert: 05.01.2007, 16:50


Zurück zu Private Verkaufsangebote

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron