4.442.318 Vertriebene in der Sowjetzone. 1950.

Informationen im Zusammenhang mit der ehemaligen 'Sowjetischen Besatzungszone (SBZ)' und späteren DDR.

4.442.318 Vertriebene in der Sowjetzone. 1950.

Beitragvon -sd- » 14.03.2024, 10:54

4.442.318 Vertriebene in der Sowjetzone.

Nach einer Statistik befanden sich 1950 in der Sowjetzone
4.442.318 Vertriebene. Der Anteil an der Gesamtbevölkerung,
die im gleichen Jahr 17,8 Millionen zählte, betrug demnach
25 Prozent. Von den Vertriebenen waren 1.874.736 Männer
und 2.567.582 Frauen.

Der Bevölkerungsanteil der Vertriebenen betrug in Sachsen
17,1 Prozent, in Sachsen-Anhalt 24,8 Prozent, in Thüringen
23 Prozent, in Brandenburg 27 Prozent und in Mecklenburg
46,5 Prozent.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT vom 5. April 1952.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6352
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu SBZ sowie DDR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast