Polens Geschichte.

Polens Geschichte.

Beitragvon -sd- » 23.05.2023, 08:29

---------------------------------------------------------------------------

Gegen Ende des 10. Jahrhunderts taucht in den Chroniken
des mittelalterlichen Europa zum erstenmal ein Staatswesen
mit dem Namen Polen auf. Im weiteren Verlauf des Mittel-
alters wuchsen die einzelnen Teile dieses Landes langsam zu
einer polnischen Nation zusammen. Ihren Höhepunkt fand
diese Entwicklung im Reich der Jagellonen (1386-1572).

Das vereinigte Reich Polen-Litauen erlebte einen großen
kulturellen und wirtschaftlichen Aufschwung. Im 15. Jahr-
hundert war das jagellonische Polen-Litauen die politische
und militärische Führungsmacht Ost-Europas. Die Jagellonen-
könige kontrollierten zeitweilig sogar den böhmischen und
den ungarischen Thron.

Nach dem Niedergang des Jagellonen-Geschlechts geriet
Polen zunehmend unter russischen Einfluß. 1772 begann
mit der ersten polnischen Teilung die Auflösung des Landes.
Im Zeitraum zwischen 1795 und 1918 gab es schließlich
keinen polnischen Staat mehr. Rußland, Deutschland und
Österreich-Ungarn beherrschten ihre polnischen Teilstücke.
Dennoch behielten die Polen mit Hilfe der katholischen
Kirche ihre nationale Identität, fand sich das Volk nicht mit
Fremdherrschaft und Teilung ab.

Mit der Kapitulation Deutschlands und Österreich-Ungarns
im Jahre 1918 entstand schließlich eine neue polnische
Republik, die aber 1939 von Hitler und Stalin liquidiert
wurde. Wieder gerieten die Polen unter Fremdherrschaft.
Und wieder gab es nach dem Zweiten Weltkrieg einen neuen
polnischen Staat, der nun aber völlig unter Moskaus Einfluß
stand.

In der Nachkriegszeit wurde das Land langsam zum Eckpfeiler
des östlichen Bündnissystems, des 'Warschauer Pakts', aufge-
baut. Heutzutage ist Polen ein Industriestaat mit mehr als 35
Millionen Einwohnern (Bundesrepublik: 60,5 Millionen).
Das Land hat eine Fläche von 312.683 Quadratkilometern
(Bundesrepublik: 248.625 Quadratkilometer). Polens Brutto-
sozialprodukt betrug 1978 23.250 Millionen Dollar (Bundes-
Republik: 587.700 Millionen Dollar) und sinkt seither. Das
Land exportiert vor allem Maschinen, aber auch Kohle, Chemie-
kalien und Stahl.

Quelle: HAMBURGER ABENDBLATT. Im Gespräch. 31. März 1981

---------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6370
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Spurensuche in Polen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast