Was bedeutet der Begriff 'Einsasse' ?

Was bedeutet der Begriff 'Einsasse' ?

Beitragvon -sd- » 24.07.2022, 17:23

---------------------------------------------------------------------------

Dietmar Blum schrieb:
Ein Einsasse ist "Stadtbewohner ohne Bürgerrecht"
Siehe hier: https://familienforschung.de.tl/Begriffe.htm

-

Das ist durchaus eine Erklärung. Für Landbewohner dürfte sie
aber wohl weniger zutreffen. Deshalb anschließend hier noch
die Erläuterungen von Fritz Verdenhalven in
'Familienkundliches Wörterbuch', Verlag Degner&Co. 1992:
"Einsasse (-sesse) = Schutzverwandter = höriger Freier,
der sich unter den Schutz eines Herren begab und dafür
einen bestimmten Zins leistete; Freigelassener, der nicht
die volle Freiheit erhielt
..."


Aus welchem Jahr stammt hier die Eintragung "Einsasse" ?
Es scheint, der Begriff hat im Laufe der Jahre eine Wandlung
erfahren.

Heinz Radde

---------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6138
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Basiswissen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast