Umrechnung ostdeutscher Flächenmaße.

Umrechnung von Währungen.

Umrechnung ostdeutscher Flächenmaße.

Beitragvon -sd- » 11.09.2021, 08:58

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Umrechnung ostdeutscher Flächenmaße.

Das Bundesausgleichsamt hat eine Umrechnungstabelle der in den Vertreibungsgebieten
üblich gewesenen Flächenmaße in Hektareinheiten herausgegeben, da bei der Durch-
führung des Feststellungsgesetzes bei Schäden an Einheitswerten die Flächenmaße nach
den amtlichen Formblättern in Hektar auszudrücken sind und über die Umwertungen oft-
mals Unklarheit bestand. Die Umrechnungswerte betragen demnach:

Die in den Heimatgebieten üblichen Maße entsprechen in Hektar
Banat, Buchenland, Siebenbürgen,
Böhmen-Mähren, Sudetenland,
Jugoslawien, Slowakei, Karpato-
Ukraine, Ungarn
Quadratkette = 2000 Quadratklafter
Österr. Joch (Katastralj.) = 1600
Quadratklafter
Ung. Joch = 1200 Quadratklafter
Kleines Joch = 1000 Quadratklafter
= 07193 ha

= 0,5755 ha
= 0,4316 ha
= 0,3597 ha
Böhmen und Mähren Strich
Metzen
= 0,2876 ha
= 0,1916 ha
Buchenland Falsche = 80 Preschinen
Delnitza = 35 Preschinen
= 1,0320 ha
= 0,4515 ha
Bosnien Dumum = 1,00 qm
Baltikum Quadratwerst
Dessjetine
estl. Lofstelle
kurl., livländ. oder litauische
Lofstelle
= 113,8489 ha
= 1,0926 ha
= 0,1821 ha
= 0,3642 ha
Kongresspolen polnischer Morgen = 0,5600 ha
Sowjetunion, Bessarabien Dessjetine = 1,0926 ha
ehem. Preußische Gebiete preußischer Morgen = 0,2553 ha

Quelle: OSTPREUSSISCHE NACHRICHTEN, Folge 11, November 1954

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 6132
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Münzen, Maße und Gewichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast