Die Tragödie des Deutschtums in Polen.

Die Tragödie des Deutschtums in Polen.

Beitragvon -sd- » 24.06.2018, 09:37

-----------------------------------------------------------------------------------------

H. O. Olbrich 'Die Tragödie des Deutschtums in Polen':
http://www.kreis-ahrweiler.de/kvar/VT/h ... 963.22.htm

-----------------------------------------------------------------------------------------

Heinrich Otto Olbrich
'Der Leidensweg des oberschlesischen Volkes
zugleich seine Geschichte vom Jahre 1919 bis 1922
.'

1928. Kartonierte Ausgabe. Um 300 Seiten.
Inhaltsverzeichnis. Illustrierter Einband.

In diesem fast vergessenen und sehr seltenen Buch zur Schlesienfrage,
leitet Sie der Autor an Schlüsselmaterial heran, welches der Weltöffent-
lichkeit in den letzten 70 Jahren nur schwer zugänglich gemacht wurde.
In diesem spannenden Buch erfahren Sie einiges über die Hintergründe
des Vertreibungsverbrechens.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Der Schulrat Heinrich O. Olbrich
* 3. Juni 1887 in Lenschütz, Kreis Cosel (Oberschlesien),
† 4. September 1983 in Bad Neuenahr-Ahrweiler,
verfaßte über viele Jahre hinweg Beiträge für das Heimatjahrbuch
des Kreises Ahrweiler.

Das Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler, das jährlich von der Kreis-
verwaltung Ahrweiler herausgegeben wird, erschien erstmals im Jahr
1926. Es ist die umfangreichste heimatkundliche Publikation im Kreis-
gebiet. Die jährliche Gesamtauflage liegt bei 5.000 Exemplaren.
Etliche ältere Jahrgänge des Heimatjahrbuchs wurden digitalisiert
und sind online verfügbar
.

-----------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 4113
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Keine Ahnung ... erschreckende Wissenslücken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste