Was bedeutet die Bezeichnung 'Kolonie' ?

Was bedeutet die Bezeichnung 'Kolonie' ?

Beitragvon -sd- » 27.02.2018, 20:24

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich frage mich, was das Wort 'Kolonie' hinter der Ortsbezeichnung bedeutet ?

Ich würde sagen, es bedeutet genau, was da steht. Wenn das unklar ist,
dann hier auf die Schnelle:

Stelle Dir einen Ort vor. Und auf dessen Gemarkung hat es einen abgelegenen
Wohnplatz, so abgelegen, daß man ihm zur Unterscheidung von der Haupt-
gemeinde einen Beinamen gab. Regional verschiedenen werden solche abge-
legenen Wohnplätze bezeichnet als

-- 'Hauland',
-- 'Holländerei',
-- 'Vorwerk',
-- 'Siedlung',
-- 'Kolonie', und in den 1960ern auch als
-- 'Aussiedlerhöfe' ... Höfe von Bauern, die aus den Ortskernen
der allmählich verstädternden Dörfer raus vor's Dorf zogen.


Plausibilität prüfen per Nachgucken ... Ja, haut hin:

Zohlow (Kolonie) war ein solcher abgelegener 'benannter' Wohnplatz innerhalb
der Landgemeinde Zohlow. 1895 hatte der Ort gerade mal zehn Häuser und 80
Einwohner.

Siegfried Rambaum

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3284
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Basiswissen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste