Fluchtdrama in Heiligenbeil.

Fluchtdrama in Heiligenbeil.

Beitragvon -sd- » 28.01.2018, 20:27

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Aus Kuttenhof, Kreis Tilsit-Ragnit, werden Marianne-Reintraut Link-Bieber,
geboren am 16. Oktober 1942 in Kuttenhof, gesucht von ihrer Mutter Herta
Bieber, geboren am 23. September 1922 in Ostmoor, Kreis Tilsit-Ragnit.
Mutter und Kind sowie die Großmutter Auguste Böhm, geboren am 5. Juni
1864, befanden sich am 12. Februar von Kuttenhof auf der Flucht. Sie kamen
mit der Bahn bis Heiligenbeil. Hier mußte der Bahnsteig geräumt werden,
weil ein Lazarettzug eintraf. Die Kindesmutter, die das Gepäck fortschaffte,
gab das Kind der Großmutter in Obhut. Als die Mutter zu der betreffenden
Stelle zurückkam, war die Großmutter mit dem Kind nicht mehr da.

Marianne-Reintraut Link-Bieber hatte blaue Augen und blondes Haar.
Als besonderes Merkmal hatte sie am linken Bein eine kleine Brandnarbe.

Quelle: OSTPREUSSEN-WARTE, Juli 1959

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3424
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Zeugnisse von Flucht und Vertreibung der Deutschen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste