Vermißt, verschleppt, gefallen, gesucht …

Suche nach Vermißten und Toten der Weltkriege.

Vermißt, verschleppt, gefallen, gesucht …

Beitragvon -sd- » 20.01.2018, 11:22

------------------------------------------------------------------------------------------

2,6 Millionen Deutsche vermißt, verschleppt, gefangen.

Aus einer Bilanz der Suchdienst-Einrichtungen des Roten Kreuzes und der
kirchlichen Wohlfahrtsverbände in der Bundesrepublik Deutschland geht
hervor, daß bei etwa 1,468 Millionen vermißter deutscher Wehrmachts-
angehöriger das Schicksal von nur 269.000 geklärt werden konnten. Von
mehr als 207.000 registrierten Kriegsgefangenen sind nur 93.000 heimge-
kehrt: die anderen gelten als verschollen. Etwa 800.000 deutsche Zivil-
personen wurden in die Sowjetunion verschleppt, doch nur von ungefähr
der Hälfte dieser Unglücklichen kann gesagt werden, daß sie entweder
heimgekehrt, verstorben oder noch immer in Gefangenschaft sind. Als
Zivilgefangene anderer Ostblockstaaten wurden 305.000 Deutsche ermit-
telt; von ihnen sind inzwischen 273.000 entlassen worden oder gestorben.
Durch Aufstellung von Vermißten-Listen soll fernerhin das Schicksal von
weiteren 875.000 Deutschen, die aus ihrer Heimat vertrieben worden
sind, geklärt werden. Insgesamt gelten gegenwärtig etwa 2,6 Millionen
Deutsche als vermißt, gefangen gehalten oder verschleppt.

Quelle: OSTPREUSSEN-WARTE, März 1960

------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3197
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Kriegsopfer / Gräbersuche / Gräbernachweis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste