Letzter Zug im Januar 1945 von Allenstein nach Königsberg.

Letzter Zug im Januar 1945 von Allenstein nach Königsberg.

Beitragvon -sd- » 26.12.2017, 21:03

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rohrmeister i. R. Arthur Rohde und Frau Clara Rohde geb. Schlottke, aus Allenstein,
jetzt in Jork 108, Kreis Stade, feierten am 21. Mai 1957 ihre Goldene Hochzeit.

Vielen Allensteinern wird das Jubelpaar noch in Erinnerung sein, da Landsmann
Rohde, der in den Jahren 1900 bis 1902 als Eisenbahnpionier diente und dort zum
Lokomotivführer ausgebildet wurde, im Januar 1945 in entschlossenem Einsatz
und trotz aller Schwierigkeiten den letzten Zug mit Flüchtlingen und Kranken aus
Allenstein nach Königsberg brachte
.
Diese mutige Tat ist umso mehr anzuerkennen,
als Landsmann Rohde seit dem Ersten Weltkrieg nicht mehr auf einer Lokomotive
gestanden hatte.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, 18. Mai 1957

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3581
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Zeugnisse von Flucht und Vertreibung der Deutschen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron