Volksbewegung für ein unteilbares Deutschland.

Texte und Bilder zur Teilung Deutschlands

Volksbewegung für ein unteilbares Deutschland.

Beitragvon -sd- » 11.08.2017, 20:34

--------------------------------------------------------------------------------

Volksbewegung für ein unteilbares Deutschland.

In Bad Neuenahr wurde am 14. Juni 1954 mit der Zustimmung
aller Parteien das Kuratorium der Volksbewegung für ein
unteilbares Deutschland in Einheit und Freiheit
konstituiert.
Minister Kaiser erklärte dabei, daß die Wiederwahl
des Bundespräsidenten Dr. Heuß in Berlin gesichert sei.

Die Freiheit der 18 Millionen hinter dem Eisernen Vorhang
könne nur erreicht werden, wenn sich die ganze deutsche
Bevölkerung für dieses Ziel einsetze. Es geht gleichseitig
um die Freiheit der zivilisierten Welt
.


Quelle: Ostpreußen-Warte, Juni 1954.

--------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3676
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu 3geteilt? niemals!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste