Günter Karweina 'Der große Treck'.

Günter Karweina 'Der große Treck'.

Beitragvon -sd- » 25.01.2017, 18:05

--------------------------------------------------------------------------------------------

Der große Treck.

Dreizehn Jahre hat es gedauert, bis dieser umfassende Dokumentarbericht
über die größte Völkerwanderung aller Zeiten, die Flucht und Austreibung
von 14 Millionen Deutschen, geschrieben werden konnte. Der Verfasser,
Günter Karweina, ein bekannter Journalist und Schriftsteller, hat die hier
geschilderten Fälle nach Tausenden von Dokumenten und Hunderten von
Interviews ausgewählt. Jeder Vorgang in diesem dramatischen und erschüt-
ternden Bericht ist belegt. Mit der Sorgfalt des Historikers hat der Autor
Einzelschicksale und Weltereignisse in packenden, realistischen Szenen
aufgezeichnet. Nichts wurde beschönigt, nichts übertrieben, aus keinem
Wort dieses Berichts spricht Haß oder Ressentiment. Aber er will die
Erinnerung an das Unrecht wachhalten, das Millionen Menschen aus der
Heimat vertrieben hat, in der ihre Familien seit Jahrhunderten lebten.

Breiten Raum des Buches nehmen die Geschehnisse des Jahres 1945 in
Ostpreußen ein: der Einmarsch der Russen, der Kampf um Königsberg,
Flucht über das Haff, die Gustloff-Tragödie. In den Text eingestreute
Fotowiedergaben auf Kunstdruckpapier, im Anhang ein ausführliches
Quellenverzeichnis. Eine Dokumentation der Vertreibung.

Günter Karweina 'DER GROSSE TRECK'. Dokumentarbericht
über die Flucht und Austreibung von 14 Millionen Deutschen.

Eduard Wancura Verlag, Stuttgart.
392 Seiten mit 16 Kunstdrucktafeln, Ganzleinen-Einband.

Quelle: OSTPREUSSEN-WARTE, Oktober 1960

--------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3427
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Zeugnisse von Flucht und Vertreibung der Deutschen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste