Ortsverzeichnis des Kreises Witkowo.

Orientierung und Lokalisierung in der Provinz Posen
anhand von Kartenmaterial und Ortsverzeichnissen.

Moderator: -sd-

Ortsverzeichnis des Kreises Witkowo.

Beitragvon -sd- » 11.01.2010, 11:59

----------------------------------------------------------------------------

BirchyWiki-Basisinformationen
Witkowo (Posen): Kreis Witkowo

http://www.birchy.com/GenWiki/?title=Kreis_Witkowo


----------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3921
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Hilfreiche zweisprachige Straßenkarte aus dem Höfer-Verlag.

Beitragvon -sd- » 11.01.2010, 12:40

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heinz Paluszak fragte:

Wie kann ich herausfinden, wie Ruhfeld (1879) im damaligen Landkreis Witkowo, heute heißt ?
Ich möchte den Ort gern besuchen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn Du Dir für Deine geplante Reise die zweisprachige Strassenkarte (1:200.000)
POLEN / WARTHELAND / POSEN-GNESEN besorgst, bist Du fein raus. ISBN 3-931103-18-8 HÖFER-VERLAG

Dort findest Du unter H 23 RUHFELD = RAKOWO

Laut HENIUS (= Großes Orts- und Verkehrs-Lexikon für das Deutsche Reich, 1928) gehörte Ruhfeld /
Rakowo zum Kreis Gnesen / Pow Gniezno.

Hier noch ein paar Angaben, deren Zahlenangaben mit Fragezeichen zu versehen sind, weil ich mir
dummerweise die Herkunftsquelle nicht notiert habe: Demnach gab / gibt es als Ortsbezeichnung ein
Ruhfeld / Rakowo, aber auch ein RUHFELD FORST. Beides hatte die Hinzufügung POST SCHWARZENAU
= Czerniejewo, Kreis Gnesen / Pow Gniezno.

1921 wohnten in Ruhfeld 130 Menschen, davon 34 Deutsche. 1941/1942: 230 Menschen.

Ich hoffe, Dir hilft das hier weiter.

Dieter Sommerfeld

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Dieter, ich grüße Dich !

Bezogen auf Deine Antwort an Heinz Paluszak unter uns eine kleine Fachsimpelei, die Du mir hoffentlich
nicht übel nimmst. An diesem Beispiel sieht man mal wieder, wie kompliziert die Beantwortung solcher
Fragen in manchen Regionen ist, weil sie so historisch verschieden ausfallen kann, je nachdem worauf
man sie zeitlich eingeordnet bezieht.

Bis 1920 gehörte der Kreis Gnesen zum Regierungsbezirk Bromberg, Provinz Posen.
Zum Kreis gehörte vor 1920 nicht Ruhfeld / Rakowo und auch nicht Schwarzenau = Czerniejewo.
Am 10.01.1920 kommt der Kreis Gnesen in Umsetzung des Versailler Vertrages zur Republik Polen.
Er bestand zu dieser Zeit aus zwei Städten, 91 Landgemeinden und 73 Gutsbezirken.
1939 bis 1945 gehörte der Kreis zum Reichsgau Wartheland und ab 1945 wieder zur Republik Polen.


Zum Landkreis Witkowo, Regierungsbezirk Bromberg, Provinz Posen, gehörten vor dem 10.01.1920
definitiv die Stadt Schwarzenau und die Gemeinde Ruhfeld. Mir ist bisher wirklich nicht bekannt, wohin
der Landkreis Witkowo nach dem 10.01.1920 kam. Zu Polen oder verblieb er beim Reich ?
Daraus abgeleitet stellt sich daher die Frage:

Demnach gab / gibt es als Ortsbezeichnung ein Ruhfeld / Rakowo, aber auch ein RUHFELD FORST ...

> war Gutsbezirk.

Also 1921 und 1928, da war der Kreis Gnesen polnisch ...
der Kreis Witkowo (mir nicht bekannt, wozu gehörig).

Laut HENIUS (= Großes Orts- und Verkehrs-Lexikon für das Deutsche Reich, 1928) gehörte Ruhfeld /
Rakowo zum Kreis Gnesen / Pow Gniezno.


... da war Gnesen doch noch polnisch ?! Erst 1939 gehörte der Kreis Gnesen zum Reichsgau Wartheland.

Lieber Dieter, ich hoffe ich habe Dich und mich nun nicht all zu sehr verwirrt. Aber so ist das nun einmal
mit der Historie. Wer kennt sich da aus. Man kann nur immer wieder schrittweise nach der bestmöglichen,
wohl zutreffendsten, historisch gerechtfertigsten Variante greifen. Wie sollen das die sich im (nicht böse
gemeinten) Anfängerbereich befindlichen Fragesteller verstehen ???
Also forschen wir weiter, für uns und die Fragesteller ...

Schöne Grüße
Ehrhard Heimert

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3921
Registriert: 05.01.2007, 16:50


Zurück zu Karten und Ortsverzeichnisse > Provinz Posen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste