Polen ? Mittelpolen ? Posen ?

1772 - 1793 - 1795 - 1815 - 1945.

Polen ? Mittelpolen ? Posen ?

Beitragvon -sd- » 12.07.2014, 07:36

-----------------------------------------------------------------------------------

Polen ? Mittelpolen ? Posen ?

Hallo Herr Sommerfeld,
ich hätte da einen Link aus meinem Blog:

http://genblog.dl5sel.de/?page_id=372
Dort sind mehrere Karten verlinkt.


u.a. 'Die geschlossene Tür':
http://www.closeddoor.eu/netz.html
http://www.closeddoor.eu/putzig/mapa.html


Reinhard Vogel, Dresden

-----------------------------------------------------------------------------------

Es sind exakt die Karten, nach denen ich gesucht habe
und die ich liebend gern auf meine Internetseite AHNEN-NAVI
ergänzend einstellen würde, u.a.

=> Provinz Posen
=> Polen im Jahre 1922


Dieter Sommerfeld


-----------------------------------------------------------------------------------

Hallo Herr Sommerfeld,

ich freue mich, daß Ihnen meine kleine Zusammenstellung gefällt.
Ich hatte auch immer diese räumlichen Einordnungsprobleme.
Um mir und den Lesern meines Blogs die räumliche Einordnung
zu erleichtern, habe ich mich im Internet umgesehen. Die mich
interessierenden Karten wurden einfach im Blog, gewissermaßen
als Notiz für alle, zusammengestellt und verlinkt. - Da die Karten
ohnehin für jedermann frei zugänglich sind, kann und darf ich
auch nichts dagegen haben, wenn Sie entsprechende Links weiter-
verwenden. In diesem Sinne: Nur zu ...

Reinhard Vogel


-----------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3738
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Re: Polen ? Mittelpolen ? Posen ?

Beitragvon -sd- » 22.02.2019, 21:58

--------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Mitforscher/innen,

als 1937 Geborener, Nicht-Flüchtling und Nicht-Vertriebener; habe
ich auch nach Jahrzehnten Ahnen- und Vorfahrenforschung nach wie
vor Schwierigkeiten, Ereignisorte zuzuordnen. Mal ist pauschal von
Polen die Rede, dann wieder von Mittelpolen, dann von Kalischer
Land, schließlich auch z.B. von Konin und Posen. Vermutlich haben
auch andere, vor allem Genealogie-Einsteiger, ähnliche Zuordnungs-
probleme.

Hat jemand eine graphische Darstellung / eine Karte, zur Verfügung,
aus der klar ersichtlich ist, wo Mittelpolen, das Kalischer Land,
Konin usw. zu lokalisieren ist ?

Über eine entsprechende Orientierungshilfe sind bestimmt
auch einige andere Mitleser/innen dankbar.

Es hofft auf Hilfe und grüßt

Dieter Sommerfeld, Hamburg

--------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Dieter,

> Mal ist pauschal von Polen die Rede, dann wieder von Mittelpolen,
> dann von Kalischer Land, schließlich auch z.B. von Konin und Posen.


Es hängt mit den in 250 Jahren erfolgten drei Teilungen von Polen
zusammen. Da gab es dann auch neue Wortschöpfungen.
Als Einstieg siehe:

http://www.unsere-ahnen.de/polen/territo/index.htm

Meine NELKE-Vorfahren stammen aus dem Grenz-Gebiet Großpolen /
Niederschlesien und zogen ab 1830 weiter östlich. Genau aus Groß
Wartenberg, welches um 1800 auch als Poln-Wartenberg bezeichnet
wurde. Östlich davon verlief die Grenze zu Großpolen, welches in
Preußen dann als zur Provinz Posen zugehörig zählte. Kurz vor Kalisz
war die Grenze zu "Russisch-Polen" (Kongreßpolen). Da mein Urgroß-
vater dort an der Grenze lebte, ist in den 50er Jahren in meiner
Familie auch diese Bezeichnung noch verwendet worden.

Heutzutage beginnt südöstlich von Poznan das Wartheland.
Südlich und westlich ist Großpolen(Wielkopolska)

Mittelpolen sollte das Umfeld von Warschau bezeichnen.
Schau mal mittels Google in die zahlreichen Landkarten
zu den einzelnen Epochen.

Horst Nelke

--------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Mitforscher/innen !

über die Reaktionen aufgrund meines Hilfe-Ersuchens und die
konkrete Zuarbeit (insbesondere durch Dr. Reinhard Vogel,
Horst-Rudolf Nelke und Günter Mielczarek) habe ich mich sehr
gefreut und danke allen.

Das Ergebnis habe ich auf meiner Internetseite AHNEN-NAVI
zusammengefaßt, so daß künftig vor allem Genealogie-Einsteiger,
die Orientierungshilfe brauchen, einen Nutzen davon haben können.
Siehe: viewforum.php?f=173

Dieter Sommerfeld, Hamburg
http://ahnen-navi.de/

--------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3738
Registriert: 05.01.2007, 16:50


Zurück zu Karten zu den Teilungen Polens.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste