Nutzung von FamilySearch.

LDS = The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints - kurz: Mormonen.
Genealogische Gesellschaft von Utah - Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage.

Nutzung von FamilySearch.

Beitragvon -sd- » 24.02.2008, 19:54

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da ich mich noch zu den Neu-Ahnen-Suchern zähle, habe ich keine Ahnung,
wie man an Informationen zu den Mormonen-Archiven gelangt.
Ich habe es vor einiger Zeit mal versucht, aber ich bin schon beim Ausfüllen
der Suchmaske ins Schleudern gekommen.

Vielleicht kannst du mir nochmal ein paar Tips geben, wie man sich diese
umfangreiche Datenquelle erschließen kann.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Nichts Neues", werden alle sagen, die bereits viele Jahre Ahnen- und Familienforschung betreiben.
Dennoch habe ich - von Deiner obigen Frage ausgehend - in dieser Zusammenstellung Webseiten
aufgelistet, die für eigene Recherchen sehr hilfreich sein können. Sie betreffen die Möglichkeit
der Nutzung des FamilySearch-Programms der Mormonen (= Kirche Jesu Christi der Heiligen der
Letzten Tage / LDS = Latter Days Saints).

Das FamilySearch-Programm (Familien-Suche) besteht aus Dateien mit personen- und familiengeschichtlichen
Inhalten, die von der Genealogischen Gesellschaft der Mormonen (mit dem größten Genealogie-Archiv
der Welt mit Sitz in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah) seit 1894 zusammengetragen wurden.

Familysearch ist weltweit für jeden Interessierten in zahlreichen Zweigstellen sowie im Internet
erreichbar. Unter der Internet-Adresse www.familysearch.org hat jede(r) Interessierte online
und kostenlos Zugang zu dieser Datenbank mit mehr als 760 Millionen Personen und deren Lebensdaten.


Erläuternde Erklärungen dazu in Deutsch findet man hier:

Allgemeine Informationen zum Thema Genealogie-Forschungsstellen der Mormonen in Deutschland:
http://www.genealogienetz.de/faqs/LDS.htm

Online-Katalog der mikroverfilmten Unterlagen der Mormonen:
http://www.genealogienetz.de/lds/katalogsuche.html

Genealogie-Forschungsstellen (FHCs) der Mormonen in Deutschland, Österreich und der Schweiz:
http://www.familysearch.org/Eng/Library ... et_fhc.asp

Family History Library Catalog
Place Search = Ortssuche, Surname Search = Familiennamen-Suche u.a.:
http://www.familysearch.org/Eng/Library ... t_fhlc.asp

Family History Library Catalog / Informationen, Fragen und Antworten zum LDS-Katalog:
http://www.genealogienetz.de/lds/kataloginfos.html

Ein Beispiel für die Suche im LDS-Katalog:
http://www.genealogienetz.de/lds/beispielsuche.html

Bedeutung von Zahlen und Kürzeln bei Suchergebnissen:
http://www.genealogienetz.de/lds/suchergebnis.html

Ich hoffe, daß diese Hinweise etwas helfen.

Dieter Sommerfeld (-sd-)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3255
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Anfängerhilfe Kirchenbuchsuche.

Beitragvon -sd- » 05.10.2008, 10:50

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kirchenbücher und mehr ...
Die Suche im Filmkatalog der Mormonen.


Die Nutzung der Datenbanken auf der Internetseite der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten
Tage (LDS = Mormonen) http://www.familysearch.org, ist den meisten Internetnutzern sehr vertraut.

Weniger bekannt ist anscheinend die Möglichkeit, online im Katalog der Verfilmungen zu stöbern.
Dabei ist diese Art der Suche nicht schwierig. Wer sich damit auskennt, ist in dieser Hinsicht
selbstständig und unabhängig, er ist nicht auf fremde Hilfe und auch nicht auf die Öffnungszeiten
der Forschungsstellen angewiesen. Natürlich sind die Mitarbeiter in den genealogischen
Forschungsstellen der Mormonen bei der Filmauswahl den Forschern behilflich, die diese Hilfe
wünschen. Der Online-Katalog ist aber rund um die Uhr verfügbar und solange man ihn
befragen will. Weiß man schon, welche Mikrofilme man bestellen möchte, ist die eigentliche
Bestellung dann sehr schnell erledigt.

Wer sich von der FamilySearch-Startseite http://www.familysearch.org aus durchklicken will,
klickt zunächst auf den Reiter > 'Library', dann auf den Unterpunkt > 'Family History Library Catalog'.
Der direkte Link zur Einstiegsseite des Katalog lautet:
http://www.familysearch.org/Eng/Library ... t_fhlc.asp

Hier findet man acht verschiedene Schaltflächen, die für acht unterschiedliche Suchmöglichkeiten stehen:

* Place Search: Suche nach Orten.
* Surname Search: Suche nach Familiengeschichten
oder anderen Aufzeichnungen über einen bestimmten Nachnamen.
* Keyword Search: Suche nach Stichworten.
* Title Search: Suche nach Titeln (der Katalogeinträge).
* Film/Fiche Search: Suche nach Filmnummern.
* Author Search: Suche nach Autoren.
* Subject Search: Suche nach Kategorien.
* Call Number Search: Suche nach Signaturen der in der Hauptstelle in Salt Lake City
vorhandenen Bücher und Landkarten.

Die am meisten genutzte Art der Suche ist vermutlich die Ortssuche. Ein Klick auf die Schaltfläche
'Place Search' bringt den Nutzer zu einer Seite mit zwei Eingabefeldern. In das obere Feld gibt man
den Ort ein, in dem man forscht. Das untere Feld muß nicht ausgefüllt werden. Lässt man es frei,
bekommt man eine Liste aller im Katalog vorhandenen Orte mit den genannten Namen.

Aus der nun angebotenen Trefferliste muß man nun den gewünschten Ort auswählen. Ein Klick auf den
Ort zeigt einen Katalogeintrag wie zum Beispiel: Germany, Preußen, Schlesien, Fischbach (Kr. Hirschberg).
Für diesen Ort sind 'Church Records' (Kirchenbücher) verfügbar. Ein Klick auf den Link erbringt Details
zu den vorhandenen Materialien: Es sind sowohl katholische als auch evangelische Bücher verfilmt.
Noch mehr Informationen zum 'Kirchenbuch 1675-1920' der Katholischen Kirche Fischbach (Kr. Hirschberg)
bekommt man, wenn man auf 'Kirchenbuch 1675-1920' klickt.

Zwei Seiten beinhalten alles, was man wissen muß. Die Seite mit den 'Title Details' enthält verschiedene
allgemeine Angaben: Hier erfährt man u.a., wann und wo die Mikrofilme aufgenommen wurden, unter
welchen Stichworten sie im Katalog verzeichnet sind, in welchen Sprachen die Unterlagen abgefaßt sind
und ob sie auf Filmrollen oder auch auf Fiches vorhanden sind. Im Feld 'Notes' sind manchmal Ausleih-
beschränkungen verzeichnet. Die Eigentümer der Originaldokumente haben anläßlich der Verfilmungen
durch die Mormonen Verträge abgeschlossen, welche die Ausleihe der Mikrofilme regeln. Je nach
Sachlage dürfen die Filme beispielsweise nicht in einzelnen Regionen, nicht in Deutschland oder nicht
in Europa eingesehen werden. Für diese Einschränkungen sind nicht die Mormonen, sondern allein
die Eigentümer der Originaldokumente verantwortlich. Zum Glück betrifft dies nur einen Teil der Filme,
die meisten Filme sind überall frei zugänglich.

Hat man sich angesehen, um welche Dokumente es sich handelt und festgestellt, daß man diese
Aufzeichnungen einsehen möchte, muß man die graue Schaltfläche in der rechten oberen Ecke der Seite
anklicken ('View Film Notes').

In einer tabellarischen Übersicht findet man hier den genauen Inhalt der einzelnen Filmrollen verzeichnet.
In der linken Spalte der Tabelle steht z.B: Taufen 1726-1848, 1852-1854 -- Heiraten 1719-1834,
rechts ist die zur Bestellung notwendige Filmnummer angegeben: FHL INTL Film 1496818.

In manchen Fällen ist die maximal siebenstellige Nummer noch mit einer Ergänzung versehen, die vielleicht
'Items 4-5' lautet. Mit 'Item' sind Teilstücke gemeint. Die meisten Filmrollen enthalten mehrere Teilstücke.
Bestellt man sich so einen Film, von dem nur die Teilstücke 4 und 5 interessieren, muß man erstmal
vorspulen, um an den gewünschten Inhalt zu kommen. Solange die Filmnummern auf Schachtel und Spule
übereinstimmmen, hat man nicht einen falschen Film bekommen. Was man bestellt hat, muß nicht gleich
am Anfang des Films stehen. Die Teilstücke 1 bis 3 können Material aus einem anderen Ort enthalten,
der womöglich nicht einmal in der Nähe liegt.

Möchte man die Informationen der beiden Seiten ausdrucken, um sie in Ruhe offline lesen zu können,
gibt es jeweils am unteren Ende der Seiten einen Link zur Druckversion ('For a printable version of this
record click here ...').

Übrigens sind nicht nur Kirchenbücher, sondern auch viele andere Quellen verfilmt.

(bw)

Quelle: Computergenealogie 10 / 2003

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Über http://www.computergenealogie.de können ein kostenloses Mail-Abo des Magazins
für Familienforschung 'Computergenealogie' bestellt sowie künftige Hefte abonniert werden.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3255
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Nutzung von FamilySearch.

Beitragvon -sd- » 25.03.2013, 15:39

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Digitalisierung alter Kirchenbücher / Mitarbeit erwünscht:
http://www.rechenkraft.net/wiki/index.p ... g_Indexing
FamilySearch.org Indexing baut auf die Mithilfe der Internetnutzer, um so
alte Kirchenbücher aus aller Welt und die darin enthaltenen Verwandtschafts-
beziehungen zu digitalisieren. Diese Daten sind Grundlage für die Ahnen-
forschung auf der ganzen Welt.

Saving the records of our past. Help make records free and searchable online:
https://familysearch.org/volunteer/indexing


Dr. Bertram Fink, Landeskirschliches Archiv Stuttgart
'Familienforschung zwischen archivischer Dienstleistung und Kommerzialisierung.
Digitalisierung der Kirchenbücher auf Kooperationsbasis -
eine Perspektive für kirchliche Archive ?'
http://www.ekd.de/archive/dokumente/Fink.pdf


Die FamilySearch-Center:
http://www.ermland-spill.de/en/ahnen-fo ... -bestellen


Online film ordering. Conditions of use:
https://familysearch.org/films/conditions-of-use


------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3255
Registriert: 05.01.2007, 16:50


Zurück zu LDS-Recherchen ('Mormonen')

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste