Familiengeschichtliche Symbole und Kurzzeichen.

Gängige Genealogie-Begriffe, Worte, Ausdrücke, Sachzusammenhänge.

Familiengeschichtliche Symbole und Kurzzeichen.

Beitragvon -sd- » 07.12.2014, 18:26

----------------------------------------------------------------------------------

Wie kennzeichnet man Angehörige, von denen
der Vorname- oder auch der Nachname nicht bekannt ist ?
Reicht es, wenn man N. N. für Vorname und Nachname
schreibt oder ist es richtig, wenn man NN. NN. schreibt ?



Familiengeschichtliche Symbole und Kurzzeichen:
http://www.code-knacker.de/genealogisch.htm


z.B.
N.N.
= nomen nescio = Name unbekannt.

"Ich weiß den Namen nicht."

Nomen nominandum für [noch] zu nennender Name
ist eine lateinische Redewendung .
Ich verwende: Wilhelm NN oder NN, wenn gar nichts bekannt ist.

----------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3297
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Genealogischer Wortschatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron