Begriff 'Separiert' (= Flurbereinigung / Einhegung).

Gängige Genealogie-Begriffe, Worte, Ausdrücke, Sachzusammenhänge.

Begriff 'Separiert' (= Flurbereinigung / Einhegung).

Beitragvon -sd- » 05.10.2017, 09:05

-----------------------------------------------------------------------------------------

Separiert war jemand, der bei der Flurbereinigung einen Platz
außerhalb des Ortskerns erhielt
.


Zitat:
In den brandenburgisch-preußischen Territorien regte Friedrich II.
("der Große") die Separation nach englischem Vorbild (vgl. Einhegung)
in einem Zirkular vom 28. Juni 1765 an. Schon ein Jahr später erschien
die kleine anonyme Schrift 'Die Aufhebung der Gemeinheiten in der
Mark Brandenburg nach ihren großen Vorteilen ökonomisch betrachtet',
in der auch die Vorteile der Zusammenlegung der Acker und Wiesen-
stücke hergeleitet wurden. In einer Verordnung vom 21. Oktober 1769
wurden Separationskommissare in jedem Kreis eingesetzt, die die
Aufgabe hatten, die jeweils beantragte Flurneuordnung zu begleiten.

-----------------------------------------------------------------------------------------
Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Separatio ... ereinigung)
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2879
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Genealogischer Wortschatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron