Stoh fast, kiek wiet un rög di.

Stoh fast, kiek wiet un rög di.

Beitragvon -sd- » 20.05.2020, 19:54

---------------------------------------

Stoh fast, kiek wiet un rög di.

---------------------------------------

Etwas vom alten Ottensen ist noch übrig geblieben.
"Stoh fast, kiek wiet un rög di" steht in großen Lettern
am Giebel eines Hauses an der Nindorfer Straße.
Auf Hochdeutsch: Steh fest, schau weit und reg dich.
Eine Mahnung an alle, den Sinn für das Wesentliche
im Leben nicht zu verlieren. Hohe Eichen ragen in den
Himmel empor, auf einigen Höfen stehen Trecker und
Pflug, Überbleibsel einer Zeit, in der die Landwirtschaft
das Gesicht des Ortes bestimmte.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 4286
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Plattdeutsches / Niederdeutsches.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast