Eilende Zeit, eilende Zeit: Lebens Auf und Ab ...

Eilende Zeit, eilende Zeit: Lebens Auf und Ab ...

Beitragvon -sd- » 24.03.2020, 17:21

-------------------------------------------------------------------------------------------

Stundenglas.
Von Otto Michel.

Eilende Zeit, eilende Zeit,
fliehe nicht so schnell dahin:
Lenz vergeht, Sommer naht bald,
allzu rasch rauscht herbstlicher Wald.

Eilende Zeit, eilende Zeit,
dein flinker, ruhloser Schritt
läßt Tage verwehn,
läßt Nächte erstehn
und des morgens hurtigen Ritt.

Eilende Zeit, eilende Zeit:
Lebens Auf und Ab,
Kind wird Mann,
Mann wird Greis,
Rose blüht, welkt am Reis,
Zeit verschlingt Wieg und Grab.



Entnommen dem Bändchen STUNDENGLAS, Neue Gedichte von Otto Michel.
Verlag Hermann Meister, Heidelberg (64 Seiten).

Solange Menschen sein werden, wird es immer auch Dichter geben, die das
Wunder Natur, die kleinen Dinge am Wege
in immer neuen Liedern preisen werden, trotz Automation, Kernspaltung,
Raketen- und Weltraumfahrt. Natürlich: die Sprache wird davon nicht
unberührt bleiben — eine Fülle von Neuem wird sie weiten und reicher
machen. Man wird Gedichte anders schreiben als vor fünfzig und hundert
Jahren, ganz zwangsläufig. Gedicht — das ist Kristall gewordene Sprache,
einen Gedanken, ein Bild umhüllend, zur gültigen Formel vereinfacht und
zugleich erhöht. Der Wege dahin gibt es viele. Wohl einer der schwersten
ist es, mit herkömmlichen Sprachmitteln das Gedicht zu wagen; denn die
Schneide ist scharf zwischen echter und falscher Romantik, zwischen
Sentimentalität und echtem Naturgefühl, zudem ist es ein heute recht
unpopulärer, von den Vertretern der Avantgarde von oben herab und von
der breiten Leserschicht etwas mitleidig belächelter Weg. Otto Michel
wagt ihn dennoch, und er geht ihn mit einer gewissen Gefühlssicherheit.
Manchmal wünschte man sich die Verse etwas herber, manches vielleicht
ganz unausgesprochen, nur leicht anklingend. Es stehen solche Strophen
daneben, die man als beste Lyrik unserer Zeit ansprechen darf. ch

Quelle: OSTPREUSSEN-WARTE, Juni 1958

-------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 4118
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Genealogie- Sprüche.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast