Ein von Berlin ausstrahlendendes Eisenbahnnetz.

Ein von Berlin ausstrahlendendes Eisenbahnnetz.

Beitragvon -sd- » 03.09.2021, 18:37

------------------------------------------------------------------------------------------

Das Eisenbahnwesen in Preußen beginnt mit der 1838 eröffneten Verbindung
Berlin-Potsdam. Innerhalb eines knappen Jahrzehnts entfaltete sich danach
ein von Berlin in alle Himmelsrichtungen ausstrahlendes Eisenbahnnetz.
Ausgespart blieb eine Verbindung nach Ostpreußen. Planung und Bau dieser
Strecke übernahm der Staat. Sie führte als Ostbahn von Berlin über Küstrin,
Königsberg nach Eydtkuhnen. Die Strecke erwies sich dabei, wie der Eisen-
bahnbau insgesamt, als Motor der aufblühenden Wirtschaft, aber auch als
Spiegelbild der politischen Entwicklung Preußens, ja Deutschlands.

Peter Bahl

Dr. Peter Bahl
Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e.V. (AGoFF)
Forschungsstelle Neumark (Ostbrandenburg)
http://www.agoff.de

------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gründe der Anziehungskraft Berlins um 1900.

Die Gründe für die Anziehungskraft auf Berlin um 1900 ergibt sich aus der Tatsache,
daß sich Berlin zum größten Industriestandort in Deutschland entwickelt hatte. Die
Stadt hatte 1871 826.000 Einwohner, entwickelte sich rasant auf 1,1 Mill. Einwohner
im Jahr 1880 und 1915 waren es bereits 2 Millionen. Dabei war das Stadtgebiet in
dieser Zeit noch bedeutend kleiner als heute. Erst später führte Eingemeindungen,
wie z. B. von Köpenick, zur heutigen Ausdehnung.

Siehe auch:
I. Materna und W. Ribbe 'Brandenburgische Geschichte'
Akademie-Verlag Berlin 1995

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gerne gebe ich mein Einverständnis. Dietrich Schulz, Finowfurt
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 5875
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Berlin - politische Entwicklung seit 1945

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast