Erich Koch, Nazi-Gauleiter und Oberpräsident von Ostpreußen.

Erich Koch, Nazi-Gauleiter und Oberpräsident von Ostpreußen.

Beitragvon -sd- » 06.05.2019, 21:26

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Koch in Moskau.

Im Folgenden geben wir — kommentarlos eine Meldung wieder,
welche das 'Echo der Woche' bringt. Sie lautet:

Erich Koch, früherer Nazi-Gauleiter und Oberpräsident von Ostpreußen,
in den letzten Jahren in polnischem Gewahrsam, wurde jetzt auf besonderen
Wunsch des Kremls nach Moskau gebracht. In den letzten Monaten hatte Koch,
der auch NSDAP-Chef in der Ukraine war, an seine Frau nach Bad Schwartau
(Schleswig-Holstein) laufend Briefe prokommunistischen Inhalts geschrieben.
NSDAP-Mitglied seit 1922, soll Koch jetzt für die nationalbolschewistischen
Pläne der Sowjets in Deutschland eingespannt werden. Seine Briefe sind voller
Zuversicht. Auch mit Otto Strasser wurde ein Schriftwechsel begonnen, zu
Gregor Strasser‘s Kreis hatte Koch schon 1928, als er Gauleiter von Ostpreußen
wurde, gehört.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, 5. April1952

--------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3891
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Polens deutsche Besatzungszeit 1941 bis 1944/45

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast