Unruhen in Kiew. Ungarn von Ukrainern befreit.

Was Sie zu Ungarn wissen sollten.
Zur Geschichte einer gescheiterten Volkserhebung.

Unruhen in Kiew. Ungarn von Ukrainern befreit.

Beitragvon -sd- » 29.09.2017, 19:49

----------------------------------------------------------------------------------------------

Unruhen in Kiew. Ungarn von Ukrainern befreit.

In der Nacht zum 15. Dezember 1956 trafen in Österreich ungarische Flücht-
linge ein, denen es gelungen war, sich von Kiew nach Ungarn und von dort
über die Grenze nach Österreich durchzuschlagen. Sie berichteten, daß es
in der vorletzten Woche an der Kiewer Universität zu großen Studenten-
demonstrationen gekommen sei, denen sich große Teile der Bevölkerung
angeschlossen hätten. Größere Gruppen zogen zu den Gefängnissen und
Gefangenenlagern, wo sie die Wachmannschaften überwältigen konnten.
Sie befreiten u. a. dreihundert junge Ungarn, die in den ersten November-
tagen in die Ukraine deportiert worden waren. Die Ungarn berichten, daß
sie von der ukrainischen Bevölkerung laufend Hilfe erhielten und daß ihnen
sogar russische Eisenbahnschaffner die weitere Flucht ermöglichten.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, 5. Januar 1957

----------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2899
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Ungarn 1956

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron