Zerstörung von etwa 40.000 Wohnungen in Budapest.

Was Sie zu Ungarn wissen sollten.
Zur Geschichte einer gescheiterten Volkserhebung.

Zerstörung von etwa 40.000 Wohnungen in Budapest.

Beitragvon -sd- » 19.09.2017, 20:15

--------------------------------------------------------------------------------------------

Die Zerstörung von etwa 40.000 Wohnungen in Budapest bei den Kämpfen
hat inzwischen auch der rote ungarische Regierungssender zugegeben.

Die Zwangsverschleppungen aus Ungarn hat die Vollversammlung der
Vereinten Nationen mit 55 gegen 9 Stimmen abermals stark verurteilt.
Gegen die Entschließung stimmten die meisten Satellitenstaaten und
Jugoslawien. Die Polen haben sich der Stimme enthalten.

Massenverhaftungen werden nun auch aus Rumänien gemeldet. In den
großen Industriestädten sollen zahlreiche Protestversammlungen gegen
das kommunistische Regime stattgefunden haben.

Die Aufnahme weiterer Ungarn-Flüchtlinge durch die Bundesrepublik
über die Quote von dreitausend hinaus ist vom Kabinett beschlossen
worden.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, 1. Dezember 1956

--------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2901
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Ungarn 1956

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast