1955: 800.000 Deutsche jenseits der Oder-Neiße.

1955: 800.000 Deutsche jenseits der Oder-Neiße.

Beitragvon -sd- » 21.06.2018, 10:22

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Kirchliche Nachrichten. 1955: 800.000 Deutsche jenseits der Oder-Neiße.

Wie der Leiter des Kirchendienstes Ost, Dr. Kruska, mitteilte, befinden sich
jenseits der Oder-Neiße im polnisch besetzten Gebiet noch etwa 800.000
Deutsche. Nach den Informationen des Kirchendienstes Ost schlüsselt sich die
Zahl wie folgt auf: Rund 500.000 Katholiken leben in Oberschlesien. 300.000
Protestanten leben in den gesamten deutschen Ostgebieten, davon über 100.000
in Ostpreußen, 60.000 in Niederschlesien, 50.000 in Hinterpommern und der
Rest in Danzig, Westpreußen und Mittelpolen. Die Deutschen hätten fast keine
Gelegenheit, am kulturellen Leben teilzunehmen.

Quelle: Ostpreußen-Warte, November 1955.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3297
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Die Vertriebenen in Zahlen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast