Noch 658.000 Deutsche in den Heimatgebieten ?

Noch 658.000 Deutsche in den Heimatgebieten ?

Beitragvon -sd- » 27.03.2019, 08:55

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Noch 658.000 Deutsche in den Heimatgebieten ?

Die Polnische amtliche Nachrichtenagentur (PAP) hat erstmalig Zahlen über die
noch in den besetzten Gebieten östlich der Oder-Neiße-Linie lebenden Deutschen
bekanntgegeben. Insgesamt befinden sich in diesen Gebieten noch 658.000 deutsche
Männer, Frauen und Kinder, die zum großen Teil durch Pflichtarbeitsverträge in
ihren Heimatorten bleiben mußten. 48.000 Deutsche sollen nach Angaben der PAP
nach 1947 in das polnisch besetzte Gebiet gekommen sein, nachdem sie einen fünf-
oder zehnjährigen Arbeitsvertrag unterschrieben haben. Die Zahl der Deutschen,
die in den Jahren 1945 bis 1950 die polnische Staatsangehörigkeit „erworben" haben,
beläuft sich auf 74.500. Im russisch besetzten Teil Ostpreußens sollen angeblich
gegenwärtig — die Quelle, aus der diese Zahl stammt, ist nicht angegeben — noch
74.300 Deutsche leben. (Diese letzte Zahl erscheint angesichts aller bekannten
Umstände sehr hoch.)

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, 5. Januar 1952

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3646
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Die Vertriebenen in Zahlen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast