Reumütig nach Volkspolen zurück ?

Reumütig nach Volkspolen zurück ?

Beitragvon -sd- » 17.01.2019, 12:33

-----------------------------------------------------------------------------------------

Das Märchen von der Rückkehr.

Ein noch vor kurzem in der gesamten polnischen Presse und auch in
bestimmten Blättern des Westens gern verbreitetes Märchen hat ein
plötzliches Ende gefunden: das Märchen von den „vielen Unzufriedenen
und Enttäuschten" unter den Spätaussiedlern in der Bundesrepublik,
die — nachdem sie erst einmal die Verhältnisse im Westen kennen-
gelernt hätten — „reumütig" nach 'Volkspolen' zurückgekehrt seien.
Zumeist ohne Kommentar verzeichnet man jenseits der Oder-Neiße
eine Bekanntgabe des Warschauer Innenministeriums, der zufolge
vom 1. Januar bis zum 30. September 1957, 117.493 Personen aus
Polen und den polnisch verwalteten deutschen Ostgebieten ausge-
wandert seien, davon allein 89.310 Personen nach Mittel- und West-
deutschland und mehr als 20.000 nach Israel. Diesen Zahlen steht eine
Einwanderungsziffer von 67.456 Personen gegenüber, von denen die
meisten, nämlich 66.352 aus der Sowjetunion kamen. Über die Einwan-
derer aus Westdeutschland heißt es wörtlich: „Aus der Bundesrepublik
kehrten ungefähr dreihundert Personen zurück". Das Wörtchen „ungefähr"
charakterisiert diese ohnehin vielsagender Meldung: Man weiß in
Warschau ebenso gut wie in der Bundesrepublik, daß auch diese Zahl
noch zu hoch gegriffen ist. Außerdem wurden mehrere Fälle bekannt,
wo Familien und Einzelumsiedler, die schon vor einem Jahr im Westen
eingetroffen und dann aus verschiedenen Gründen (zum Teil, weil noch
Familienangehörige hatten zurückbleiben müssen) nach 'Volkspolen'
zurückgegangen waren, jetzt zum zweiten Male nach Westdeutschland
übersiedelten.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, 4. Januar 1958

-----------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3491
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Die Vertriebenen in Zahlen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron