Rippin (Westpr.), Standesamt.

Rippin (Westpr.), Standesamt.

Beitragvon -sd- » 04.08.2019, 18:03

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Rippin (Westpr.), Standesamt.

Auf Grund des Artikels 74 des Zivilkodex des Königreichs Polen wurden die
Standesamtsangelegenheiten von den jeweiligen Pfarrern durchgeführt.
Zu diesem Zweck wurden die Kirchenbucheintragungen in einem zweiten
Buch Wort für Wort abgeschrieben.

Anfang 1940 wurde dies von der deutschen Besatzung aufgehoben, so daß
dann erst die "eigentlichen" Standesamtsunterlagen, so wie wir sie aus den
Provinzen des ehemaligen Königreichs Preußen ab 1874 kennen, beginnen.

Die Kirchenbuchduplikate der meisten evangelisch-augsburgischen Kirchen
des Dobriner Landes befinden sich im Evangelischen Zentralarchiv.

Standesamtsregister von Rypin:

Urząd Stanu Cywilnego
ul. Warszawska 40
87-500 Rypin
http://bip.rypin.eu/?cid=195
rypin@rypin.eu

Geburten: 1940-1943, 1945.
Heiraten: 1940-1943, 1945.
Tote: 1940-1945.

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Dieter, kannst Du gerne verwenden. Ciao, Uwe Kerntopf
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3968
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Regionalforschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron