Bellin, Kreis Königsberg Nm.

Moderator: -sd-

Bellin, Kreis Königsberg Nm.

Beitragvon -sd- » 10.07.2016, 17:00

----------------------------------------------------------------------------------------

Bellin, Kreis Königsberg Nm.

Ein Dorf des Kr. Königsberg/Nm., das sich in adliger Privathand befand
und damit der staatlichen Aufzeichnung weitgehend entzogen war, war
Bellin. Hierzu gibt es keine Einwohnertabellen und kriegsbedingt
keine Standesamtsbücher, keine Kirchenbücher und kein Gutsarchiv.

Eine Quelle (von vielen) können die vor dem 2. Weltkrieg erschienenen
'Königsberger Kreiskalender' sein, z. B.:

Otto Dahms 'Aus den Belliner Kirchenbüchern.'
In: Kreis-Kalender für den Kreis Königsberg Nm. für das Jahr 1929,
S. 112-115
Enthält ein Verzeichnis der Pfarrer (ab 1616) und Lehrer (ab 1675),
außergewöhnliche Kirchenbucheinträge 1706-1819.

Übrigens sind die Königsberger Kreiskalender im
"online-Register Publikationen" der AGoFF (Betreuer: Dr. Bahl)
erfaßt und nach Orten und Namen durchsuchbar:
http://www.agoff.de/?p=15620

Stefan Rückling
AGoFF-Forschungsstelle Neumark (Ostbrandenburg)

----------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Dieter, ja, das kannst Du alles gerne übernehmen.
Ich schrieb es ja in der Öffentlichkeit. Stefan
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3958
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Königsberg / Neumark

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast