Neumärker in Pommern.

Moderator: -sd-

Neumärker in Pommern.

Beitragvon -sd- » 12.02.2017, 19:32

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In mein Projekt 'Neumärker in Pommern' habe ich inzwischen auch die Standesämter
von Pyritz und Regenwalde einbezogen, deren Register auf den Seiten des Stettiner
Staatsarchivs online zugänglich sind. Bei der Durchsicht dieser Register für meine
eigene Forschung notiere ich auch alle Daten von Personen aus der Neumark (vor allem
in Pyritz findet sich ziemlich viel). Die gesamte Datei mit diesen Daten kann auf Gedbas
von allen Interessierten eingesehen und auch heruntergeladen werden
. Sie ist auf 5.800
Personen angewachsen. Zu finden unter

http://gedbas.genealogy.net/person/database/48532

Raphael Dammer

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich durchforste immer noch die Register der Stettiner Standesämter und anderer
Städte und Orte in Pommern
(im Moment sind es die Heirats- und Sterberegister von
Stettin-Grabow). Dabei notiere ich weiterhin alle Angaben zu Personen aus der Neumark.
Diese Datensammlung kann jeder online einsehen und auch herunterladen auf

http://gedbas.genealogy.net/person/database/48532

Mittlerweile sind darin über 7.000 Personen erfaßt.

Raphael Dammer

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich durchforsche weiterhin mit der Schleppnetz-Methode die Standesamts-Register von
Stettin und weiteren Orten in Pommern und notiere dabei auch alle Angaben zu Personen
mit Bezug zur Neumark. Die Datenbank kann jeder einsehen und herunterladen unter

http://gedbas.genealogy.net/person/database/48532

Inzwischen sind darin über 7.600 Personen verzeichnet, und je mehr Register ich durch-
arbeite, desto öfter kommt es vor, daß ich über diese oder jene Person zum zweiten
(oder dritten) Mal stolpere. In vielen Fällen konnte ich schon Geschwister einander
zuordnen. Außerdem ist es inzwischen möglich, ein wenig Statistik zu betreiben. Im
Ergebnis läßt sich feststellen, daß die drei an Pommern angrenzenden Kreise Arnswalde,
Soldin und Königsberg (Nm.) am häufigsten in der Datensammlung vertreten sind, und
zwar genau in dieser Reihenfolge: Arnswalde bringt es auf inzwischen über 1.200 Treffer,
Soldin liegt knapp über 1.000 und Königsberg (Nm.) knapp unter 900. Alle anderen
Kreise folgen mit deutlichem Abstand, und zwar grob gesagt entsprechend ihrer geo-
graphischen Nähe zu Pommern: zunächst deshalb Friedeberg (Nm.) und Landsberg (W.)
nahezu gleichauf mit ca. 350 Personen, alle anderen mit unter 200.
Schlußlicht ist mit Sorau der südlichste Kreis.

Raphael Dammer

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Deine drei Updates würde ich - wenn Du es erlaubst - gern auf meine Internetseite
AHNEN-NAVI übernehmen wollen, weil diese für mein Empfinden wertvolle, hilfreiche,
weiterführende Hinweise und Recherche-Ansatzpunkte beinhalten.
Es würde mich freuen, wenn Du mit meinem Vorschlag einverstanden bist.

Hallo Dieter, ja, natürlich, was soll ich dagegen haben ? Das ist doch genau der Sinn
der Sache. Inzwischen umfaßt die Datei übrigens über 9.300 Personen, darunter
auch 18 Sommerfeld(t)s. Herzliche Grüße, Raphael



--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Juni 2015 habe ich damit begonnen, die Daten zu Personen aus der Neumark, die ich
in den StA-Registern von Stettin gefunden habe, auf Gedbas zu veröffentlichen. Seither
ist die Datenbank kontinuierlich angewachsen, und heute hat sie die Marke von 10.000
Personen erreicht. Man kann sie im gedcom-Format herunterladen und mit den üblichen
Genealogie-Programmen z.B. nach bestimmten Orten oder auch Kreisen durchsuchen.
Ihr findet sie unter

http://gedbas.genealogy.net/person/database/48532

Aus dem Kreis Soldin sind hier etwa 1.600 Personen verzeichnet, aus dem Kreis Arnswalde
etwa 1.500, aus dem Kreis Königsberg (Nm.) etwa 1.300, aus den Kreisen Friedeberg und
Landsberg etwa je 500.

Bei der Arbeit ist mir öfter ein Gedanke gekommen, den ich als Anregung hier mitteilen
möchte: Wie wäre es, wenn alle, die Zufallsfunde aus der Neumark (und natürlich auch
aus anderen Regionen) mitzuteilen haben, dies nicht über E-Mails an die Liste tun,
sondern auf Gedbas: Legt eine Datei an, die ihr bei Gedbas hochladen könnt. Ergänzt
die Datei, sobald neue Funde hinzukommen, und aktualisiert sie bei Gedbas. Auf diese
Weise "verschwinden" die Funde nicht im Listenarchiv, sondern bleiben gut auffindbar.

Raphael Dammer

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3952
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Neumärker in Pommern (in den Grenzen vor 1938).

Beitragvon -sd- » 13.09.2019, 09:59

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Neumärker in Pommern (in den Grenzen vor 1938):
http://gedbas.genealogy.net/person/database/48532


Wähle von den aufgelisteten Personen eine beliebige aus;
auf der Seite, die dadurch aufgerufen wird, erscheint
unten der Link zum Herunterladen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Langzeit-Projekt 'Neumärker in Pommern' habe ich dahingehend erweitert,
daß ich auch einzelne Fragmente neumärkischer StA-Register erfasse, soweit
sie online leicht zugänglich sind. Bisher betrifft dies die StÄ Damm, Grünrade,
Mohrin und Zehden, alle aus dem Kreis Königsberg (Nm.). Einzelheiten hier:

http://gedbas.genealogy.net/person/database/48532

Diese Datenbank umfaßt mittlerweile Daten zu 18.000 Personen und kann von
jedem im gedcom-Format heruntergeladen werden.

Raphael Dammer, Bochum

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Ja, natürlich, was soll ich dagegen haben ?
Das ist doch genau der Sinn der Sache. Raphael
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3952
Registriert: 05.01.2007, 16:50


Zurück zu Personen- und familiengeschichtliche Nachlässe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast