Der wahre Ruhm.

Der wahre Ruhm.

Beitragvon -sd- » 10.09.2017, 18:58

-------------------------------------------------------------------------------------------

Der wahre Ruhm.

Um einen Mann richtig zu beurteilen, muß man sich völlig in die Lage,
in der er ist, versetzen. Friedrich II.

Kein einzelner Mensch ist für sich da. Er ist in das Ganze des Geschlechts
eingewebt, er ist nur eines für die fortgehende Folge. J. G. Herder

Alles Gute, das nicht auf moralisch guter Gesinnung aufgepfropft ist,
ist nichts als Schein und schimmerndes Elend. Kant

Tue der Menschheit Gutes, und man wird dich segnen.
Das ist der wahre Ruhm. Friedrich II.

Je mehr du gedacht, je mehr du getan hast, desto länger hast du gelebt.
Kant

Quelle: OSTPREUSSEN-WARTE, Juni 1957

-------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2916
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Kalendersprüche: Kurz, geistreich, treffend.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast