Standesamtsregister im Archiv Allenstein.

Standesamtsregister im Archiv Allenstein.

Beitragvon -sd- » 18.10.2015, 13:35

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Standesamtsregister im Archiv Allenstein.

Mit der Veröffentlichungspraxis der polnischen Staatsarchive zu den vorhandenen Standesamts-
registern aus unserem Forschungsgebiet wurde uns Suchenden (2013) ein Mittel angeboten,
wovon wir (es gibt Ausnahmen) in Deutschland bisher nur träumen konnten.

Ich begann, verschiedene Registereinträge zu suchen und stellte schnell fest, daß diese Arbeit
mit einem riesengroßen Zeitaufwand verbunden ist. Ohne Kenntnis genauer Jahres und Standes-
amtsangaben mußte jeder Registerband jahrgangsweise bis zu entsprechenden Fundstellen
durchsucht werden, da nur zu wenigen Registern Namensregister vorhanden waren. Ich wurde
fündig nach intensiver Suche. Damit hätte ich die Suche beenden können.

Für meine Forschungen hatte ich die gesuchten Ergebnisse. Über Nacht dann der Einfall, warum
nicht zu den digitalisierten Registern einen einfachen Namensindex erstellen, den Zugriff für
jeden Forschenden zu ermöglichen und das kostenlos und ohne Mitgliedschaft in Vereinen.

Beim damaligen Stand mit 30 digitalisierten Standesämtern im Archiv Allenstein war das eine
überschaubare Aufgabe aber trotzdem nur mit vielen anderen gemeinsam zu realisieren. Nach
einer Bitte zur Mitarbeit in der Ost- / Westpreußen-Mailingliste und der VfFOW-Liste fand sich
schnell eine Gruppe von Datenerfassern bereit, zu helfen.

Eine Exeltabelle als Vorlage zur Erfassung der Geburts-Heirats und Sterberegister war schnell
erstellt und denen, die sich zur Hilfe bereiterklärten, wurden die Register als einzelne jpg-
Dateien zur Verfügung gestellt.

Wir konnten auf Arbeiten polnischer Genealogen aufbauen, die ebenfalls die Allensteiner
Register indizierten und auch aus bereits vorhandenen Datenbanken (Geagno) wurden uns
Daten zur Verfügung gestellt.

Am Anfang noch nicht abzusehen war, daß der Umfang der veröffentlichten Standesamts-
register sich rasch vergrößerte und mittlerweile 196 Standesämter mit 632.745 Digitalisaten
(nur Allenstein) im Internet einzusehen ist.

Durch den VffOW wurde die Möglichkeit zur Veröffentlichung und Zugriff auf die entstehende
Datenbank geschaffen. Zugriff kostenlos für jeden Suchenden mit dem Link;
http://www.vffow-buchverkauf.de/
Benutzer Gast > Paßwort: vffow

Regelmäßig berichten wir in den Mailinglisten des VfFOW und der OWP-Liste über den Stand der
Arbeit am Projekt. Im Archiv Allenstein sind zur Zeit 196 Standesämter mit Digitalisaten im Netz
zu finden. Geburten, Heiraten , Sterberegister und Aufgebote sind damit ( Stand Oktober 2015)
veröffentlicht.

Diese dienen als Vorlage zur Erfassung.
Bisher sind 422.700 Namen im Namensindex erfaßt und weitere folgen.
Mehr als 310.700 mal wurde auf den Index zugegriffen

Jedes erfaßte Register verbessert und erleichtert die Such-und-Find-Möglichkeiten aller im Bereich
Ermland und Masuren Forschenden und ermöglicht den Zugriff auf die für unsere Forschungen so
wichtigen Quellen.

Mit diesem Zugriff auf die Quelle haben wir auch die Möglichkeit, Fehler die aus unterschiedlichen
Gründen bei der Erfassung auftreten können, durch den Nutzenden der Quelle, zu korrigieren.
Der Namensindex enthält den Namen und Vornamen, das Standesamt, das Register mit Jahr und Nr.
des Eintrags sowie eine Verlinkung zum Register im Archiv Allenstein und anderen Archiven.

Übrigens in diesem Zusammenhang der Hinweis auf die Seite von Clemens Draschba.
http://allenstein.draschba.de/

Gruß, Bernhard Ostrzinski

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe natürlich nichts gegen Hinweise auf das Projekt. Bernhard Ostrzinski
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3295
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Vielfältige Mitmach-Projekte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast