Fuhlsbüttel unterm Hakenkreuz.

Völker, leeret die Regale !
Bücher / Landkarten / CDs. Doubletten, Überzähliges und Fehlkäufe

Fuhlsbüttel unterm Hakenkreuz.

Beitragvon -sd- » 02.10.2018, 10:55

--------------------------------------------------------------------------------

Herausgeber Willi-Bredel-Gesellschaft-Geschichtswerkstatt e.V.:
'Fuhlsbüttel unterm Hakenkreuz'.

Dölling und Galitz Verlag, Hamburg.
109 Seiten mit zahlreichen Abbildungen.
1. Auflage 1996. ISBN: 3-930802-21-x

Zustand: Wie neu. Makellos.

Abzugeben gegen 10 Euro plus Großbrief-Porto.

-

Judenverfolgung / Kriminalisierung von Sozialdemokraten und
Kommunisten /Bespitzelung kritischer Christen / Ausbeutung und
Diskriminierung ausländischer Arbeiter und Arbeiterinnen.

Inhalt:

Gundel Grünert:
Streiflicher aus meiner Kindheit in Fuhlsbüttel - 1933 bis 1952.

Hartwig Baumbach: Isoliert im braunen Fuhlsbüttel -
Verweigerung war unsere Gegenwehr.

Erna Mayer: Zerrissene Kindheit - bleibende Einschnitte.

Holger Tilicki: Ein Pastor zwischen den Fronten.
Die Kirchengemeinde St. Lukas im Nationalsozialismus.

Silke Kaiser:
Jüdische Frauen in Mischehen - Schutz vor Deportation ?

Hans-Kai Möller: Ausgebeutet und vergessen.
Ausländische Zwangsarbeiter in Fuhlsbüttel und Ohlsdorf.

--------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3344
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Private Verkaufsangebote

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron