Kolonistenverzeichnisse Landsberg (Warthe) 1740-1788.

Moderator: -sd-

Kolonistenverzeichnisse Landsberg (Warthe) 1740-1788.

Beitragvon -sd- » 24.03.2015, 14:07

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Kolonistenverzeichnisse Landsberg / Warthe und Umgebung 1740-1788:

Durch Kriegs- und Nachkriegsereignisse ist der größte Teil der Kirchenbücher
der Neumark unwiederbringlich verlorengegangen. Familienforscher/innen sind
gezwungen, auf Ersatzquellen zurückzugreifen. Dazu gehören unter anderem:

Kolonistenverzeichnisse, Kontributionen, Klassifikationen, Einwohnerlisten,
Dorfprotokolle, Erbverschreibungen, Grundakten, Feldregister, Zinsregister,
Ertragsanschläge, Prästationstabellen, Mahlgastlisten, Verpachtungssachen,
Feuerversicherungslisten, Impflisten, Einquartierungslisten, Musterungslisten
und Deichrollen.

Eine zeitlich dichte Folge solcher Listen belegt Hofübernahmen,
Vater-Sohn-Verhältnisse und ermöglicht genealogische Erkenntnisse.

Übersicht, der im Archivbestand von Georg Grüneberg vorhanden Quellen:
http://www.grueneberg-lenzen.de/deutsch ... .neum.html


Genealogisches Archiv Georg Grüneberg
Finkenbergstr. 6, D-19309 Lenzen (Elbe),
Telefon: 038792 / 7211
Mailto: genealogie(at)grueneberg-lenzen.de

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Quellen und Schriften zur Bevölkerungsgeschichte der Mark Brandenburg,
hier speziell des Gebietes um Landsberg an der Warthe.

Georg Grüneberg
'Kolonistenverzeichnisse aus Landsberg / Warthe und Umgebung 1740-1788.'
(Landsberg /W., Friedrichsstadt, Blockwinkel, Plonitz, Hopfenbruch, Giesenaue,
Dühringshof und Blumenthal.)

Lenzen (Elbe), Mai 1994. ISBN 3-9803515-9-9

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3952
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Landsberg an der Warthe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast