Suche in Berliner Adreßbüchern.

Suche in Berliner Adreßbüchern.

Beitragvon -sd- » 23.03.2020, 21:43

--------------------------------------------------------------------------------------

Bei der Suche in Berliner Adreßbüchern ist zu bedenken, daß das
heutige "Groß Berlin" erst um 1920 entstanden ist. Viele der heutigen
Stadtteile waren bis dahin selbständige Städte und Gemeinden.

--------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------

15. Oktober 2008

Auch ich durchstöbere Berliner Adreßbücher nach meinen Vorfahren.
Ich glaube, sie sind nicht immer vollständig. So erscheint tatsächlich
in einem Jahr eine Person, dann taucht sie für zwei oder drei Jahre
nicht auf, um dann wieder mit der selben Wohnung im Adreßbuch
zu stehen. In der Zwischenzeit habe ich sie allerdings auch unter der
vorher genannte Anschrift nicht gefunden.

Und dann gibt es auch noch die, die gar nicht erscheinen.

Mein Urgroßvater Theodor Bachmann kam in den 70er Jahren des
19. Jahrhunderts aus dem Eichsfeld nach Berlin. In seiner Trauurkunde
im Jahr 1878 ist als Anschrift Schiffbauerdamm 19 vermerkt; als Beruf
Kutscher. Im Adreßbuch steht er aber nicht, weder unter seinem
Namen noch unter der Anschrift. Im Haus wohnte auch niemand, der
sich einen eigenen Kutscher hätte leisten können. Auch bis zum Jahr
1899 habe ich ihn nicht gefunden. Ich nehme an, daß er bei einem der
anderen Haushaltsvorstände als Untermieter gewohnt hat. Im Haus
lebten mehrere Witwen, die sich mit der Vermietung eines möblierten
Zimmers vielleicht ein paar Reichsmark hinzu verdient haben. Dann
tauchen wahrscheinlich nur sie als Haushaltsvorstand im Adreßbuch
auf, nicht aber die Untermieter. Mit der späteren Frau von Theodor
Bachmann ist es genau so. Auch sie erscheint in keinem der Adreß-
bücher.

Lutz Bachmann

--------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Lutz ... und Gruß nach Bielefeld ! Du hast mir verschiedentlich
gestattet, Texte von Dir auf meine Internetseite AHNEN-NAVI über-
nehmen zu dürfen. Heute geht es mir um den vorstehenden Antwort-
Text, den ich gern verwenden möchte. Über ein Einverständnis würde
ich mich freuen. Es hofft, dankt und grüßt Dieter (Sommerfeld).
Angefragt, 01.08.2019
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 4419
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Recherchemöglichkeiten in Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste