Berliner Stadt-Adreßbücher 1946-2004.

Berliner Stadt-Adreßbücher 1946-2004.

Beitragvon -sd- » 24.01.2018, 21:48

----------------------------------------------------------------------------------------------

Im folgenden einige zusätzliche Informationen zu den 'Berliner Stadt-
adressbüchern' (1946-2004) aus dem Artikel 'Aus der 300jährigen
Geschichte des Berliner Adreßbuches 1704-2004' in: "gewusst wo"
Bundeshauptstadt Berlin 2004/05 [Branchenadressbuch], S. 29-32.

1946 erschien im damaligen ´Deutschen Adreßbuchverlag Dr. Walter
Kaupert KG´ schon wieder der Branchenband, der die gewerbliche
Wirtschaft und die Behörden enthielt, doch erst 1957 war es der
Adreßbuchbuch-Gesellschaft Berlin mbH möglich, auch einen Einwohner-
band (für West-Berlin) erscheinen zu lassen. Dieser Band, der die
Bewohner und die Gewerbebetriebe alphabetisch verzeichnet, erschien
zunächst in zweijährigem Turnus. Seit 1963 gab es wieder einen Straßen-
teil. Mit dem jährlich erscheinenden Branchenband war damit das
Berliner Stadtadreßbuch, jedoch nur für den Westteil der Stadt, wieder
komplett. 1967 ... erschien das letzte nach Namen geordnete Adreß-
buch mit Privatanschriften für West-Berlin, 1970 folgt noch ein komplett
nach Straßen geordnetes Adreßbuch mit allen privaten und nicht privaten
Anschriften sowie mit Hauseigentümern. In Ost-Berlin hatte man sich
nicht dazu entschließen können, ein gleichartiges Nachschlagewerk
erscheinen zu lassen." ...

Berliner Stadtadreßbuch 1957 und 1959, Bd. I Namenteil
(Einwohner u. Gewerbebetriebe von Berlin-West), A-Z
(Deutscher Adressbuchbuchverlag Dr. Walter Kaupert KG)

1963, Bd. III Straßenteil (Einwohner und Gewerbebetriebe
von Berlin-West nach Straßen und Häusern)
1964, Bd. I Namenteil (Einwohner und Gewerbebetriebe
von Berlin-West nach Alphabet), A-Z
1967, Bd. I Namenteil (Einwohner und Gewerbebetriebe
von Berlin-West nach Alphabet), A-Liebsch
1967, Bd. II Namenteil (Einwohner und Gewerbebetriebe
von Berlin-West nach Alphabet), Liebsch-Z
1970, Bd. III Straßenteil (Einwohner und Gewerbebetriebe
von Berlin-West nach Straßen und Häusern)
1976/77 Haus- und Grundstücksbesitzerverzeichnis,
alphabetisch nach Straßen u. Hausnummern
1981 Haus- und Grundstücksbesitzerverzeichnis,
alphabetisch nach Straßen u. Hausnummern
(Adressbuchgesellschaft Berlin mbH)

Das 'Berliner Stadtadressbuch' erscheint ab 1982 im Verlag
Schmidt-Römhild / Verlagsgruppe Beleke als Branchen- bzw.
Behördenverzeichnis.
Nur für die Jahre 1983/84 (584 S.) und 1987 (510 S.) erschien
ein Haus- und Grundbesitzerverzeichnis Berlin (West).

"Seit 1946 ist der Branchenband des Berliner Stadtadressbuches
jährlich für West-Berlin erschienen. 1981 erwarb der Verlag Schmidt-
Römhild ... die gesamten Verlagsrechte des Berliner Stadtadressbuches
von der Adressbuchgesellschaft Berlin mbH.
Seitdem erscheint der Branchenband des Berliner Stadtadressbuches
jährlich unter dem Titel 'gewusst wo'. Bis Ende der 80er Jahre sind in
unregelmäßigen Abständen als Teilbände des Berliner Stadtadress-
buches das ´Hauseigentümer-Verzeichnis´ für West-Berlin und das
´Handelsregister-Verzeichnis´ für West-Berlin erschienen. Auch das
´Behörden-Verzeichnis´ erschien in jährlichem Rhythmus für West-Berlin.
Mit der Wiederherstellung der deutschen Einheit erschien im Herbst
1990 erstmalig wieder ein ´Behördenverzeichnis für Gesamt-Berlin´."
Seit 1991 erscheint jährlich das 'gewusst wo'-Branchenadressbuch
für Gesamt-Berlin (seit 1994 für die Bundeshauptstadt Berlin).

Die oben genannte Quelle enthält eine detaillierte Aufstellung der Berliner
Adreßkalender, Adreßbücher und Branchenbücher von 1704 bis 2003/04.

Mit besten Grüßen aus Berlin
Ralf Gräfenstein

----------------------------------------------------------------------------------------------
Anfragen unter den verschiedensten Email-Adressen
führten (noch) nicht zum Erfolg. Deshalb Veröffentlichung unter Vorbehalt.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3199
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Recherchemöglichkeiten in Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast