75.000 Heimatvertriebene kamen ins Bundesgebiet.

Informationen im Zusammenhang mit der ehemaligen 'Sowjetischen Besatzungszone (SBZ)' und späteren DDR.

75.000 Heimatvertriebene kamen ins Bundesgebiet.

Beitragvon -sd- » 15.08.2017, 10:16

-------------------------------------------------------------------------------------------

75.000 Heimatvertriebene kamen ins Bundesgebiet.

Allein in den ersten neun Monaten dieses Jahres sind aus der sowje-
tischen Besatzungszone 55.614 Heimatvertriebene nach Westdeutsch-
land oder West-Berlin gekommen. Als Spätaussiedler trafen im gleichen
Zeitraum 15.256 Heimatvertriebene ein, und aus den Ländern der freien
Welt siedelten 3.909 Heimatvertriebene in die Bundesrepublik oder in
die Westsektoren Berlins um. Davon kamen allein 3.581 aus Österreich.

Quelle: OSTPREUSSENBLATT, 3. November 1956

-------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2842
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu SBZ sowie DDR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast