Der Freie Deutsche Gewerkschaftsbund (FDGB). Stand: 1988.

Informationen im Zusammenhang mit der ehemaligen 'Sowjetischen Besatzungszone (SBZ)' und späteren DDR.

Der Freie Deutsche Gewerkschaftsbund (FDGB). Stand: 1988.

Beitragvon -sd- » 13.09.2020, 11:35

---------------------------------------------------------------------------------------

Der Freie Deutsche Gewerkschaftsbund (FDGB).
Geschichte und Organisation.


Herausgegeben von der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Buchrückseitentext (Stand 1988):

Der 1945/46 gegründete 'Freie Deutsche Gewerkschaftsbund' (FDGB)
ist die einheitliche Gewerkschaftsorganisation in der DDR. Waren an-
fangs noch Ansätze dafür vorhanden, daß er die unterschiedlichsten
Strömungen der Arbeiterschaft vertreten würde, so gelang es der
SED im Zuge ihrer von den Sowjets gestützten Machtetablierung,
den FDGB zu einer kommunistischen Richtungsgewerkschaft umzu-
formen. Alsbald hatte er als Organisationsprinzip den "demokrati-
schen Sozialismus" mit der Willensbildung von oben nach unten zu
übernehmen, während er das Streikrecht im Lauf der Vergesell-
schaftung der Wirtschaft schrittweise aufgeben mußte. Heute ver-
steht sich der FDGB als "die umfassendste Klassenorganisation der
in der DDR herrschenden Arbeiterklasse" und "als Schule des Sozia-
lismus".

Über diese Grunderkenntnisse hinaus gibt die vorliegende Broschüre
einen allgemeinverständlichen Abriß der Entwicklung, Organisation
und Aufgaben des Gewerkschaftswesens im anderen Teil Deutschlands.
So wird unter anderem deutlich,
- daß sich der FDGB dem Führungsanspruch der SED in Staat, Wirt-
schaft und Gesellschaft eindeutig unterordnet,
- warum der FDGB dennoch hinter SED und Staatsapparat zum dritten
tragenden Teil des politischen Systems der DDR geworden ist,
- daß der FDGB gerade in der Zeit Honeckers viele Mitwirkungs-
rechte in den Betrieben gewonnen hat.

Daneben vermittelt dieses Heft eine Übersicht über die Wirtschafts-
entwicklung der DDR und einen Einblick in Probleme des Arbeits-
alltags zwischen Elbe und Oder.

---------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 4694
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu SBZ sowie DDR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast