Umbenennungen von Familiennamen nach 1918.

Schreibvarianten von Familiennamen. Änderungen von Familiennamen. Namensähnlichkeiten. Beispiele.

Umbenennungen von Familiennamen nach 1918.

Beitragvon -sd- » 03.03.2021, 20:47

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Urgroßvater Gustav August STEINKE (* 1876 in Klein Neugut + 1953 in Berlin) hat
1922/1923 seine Heimat Klein Neugut bei Kulm in Westpreußen verlassen, da er nach
dem verlorenen Weltkrieg dort drangsaliert wurde. Ihm wurde angedroht, seinen Hof
zu enteignen, wenn er nicht die polnische Staatsbürgerschaft und einen polnischen
Familiennamen annehmen würde. Er hat sich dazu entschieden, seinen Hof zu verlas-
sen und ist mit seiner Familie nach Berlin ausgewandert.

Sein Bruder, Hermann Friedrich STEINKE (* 1877 in Klein Neugut), der mit einer
polnischstämmigen Frau verheiratet war (Elisa Cieslitke), ist aber in Polen geblieben.

Wie bekomme ich jetzt heraus welchen Namen dieser Hermann STEINKE angenommen
hat ? Mit geht es darum, seine Nachkommen zu finden.

André Jarosch

------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn die Geburtsurkunde von Hermann Steinke (* 1877) online in einem
polnischen Archiv verfügbar ist, würde ich dort zuerst nachschauen.

In der Regel wurden Änderungen des Familiennamens in die Geburtsurkunde
im Personenstandsregister nachgetragen. Sofern Du hier keinen Erfolg hast,
wirst Du Dich beim zugehörigen Amts- oder Landgericht erkundigen müssen.
Dabei ist es vermutlich gut, wenn man einen ungefähren Zeitraum zur Ein-
grenzung der Suche angeben kann, da nicht immer Indexregister zu Namen
für die Akten vorliegen.

Im Übrigen waren Familiennamenänderungen auch schon früher normal.
Ich vermute aber, daß dies meist beim Wegzug in die westlichen Industrie-
gegenden erfolgt, wo man nicht als Osteuropäer (Nicht-Deutscher) eing-
estuft werden wollte.

Es ist gut möglich, daß Hermann Steinke seinen Namen auch gar nicht ge-
ändert hat, sondern vielleicht erst seine Nachkommen, wenn überhaupt.

Fritz Loseries

angefragt !

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Für Kulm war das Standesamt Kulm zuständig. Die Unterlagen liegen
im Archiv in Thorn. Oft standen solche Dinge auch in den Amtsblättern,
hier wäre es das Amtsblatt des Regierungsbezirkes Marienwerder.

Jutta Hoffmann

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Dieter, kein Problem ... Jutta
Wege entstehen dadurch, daß wir sie gehen ...
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 5267
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Wie sich Namen verändern können

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast