Literatur zum Thema ’Bromberger Blutsonntag’.

Bromberger Blutsonntag / Bloody Sunday / 3. September 1939

Moderator: -sd-

Literatur zum Thema ’Bromberger Blutsonntag’.

Beitragvon -sd- » 09.04.2014, 11:20

--------------------------------------------------------------------------------

Literatur zum ThemaBromberger Blutsonntag.

Bernhard Lindenblatt / Otto Bäcker:
Bromberger Blutsonntag
Todesmärsche, Tage des Hasses, Polnische Greueltaten.

http://www.versandbuchhandelscriptorium ... 0brom.html

Hugo Rasmus:
'Pomerellen Westpreußen 1919-1939'
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München Berlin 1998
(Aus “deutscher“ Sicht.)

Wlodzimierz Jastrzebski:
Der Bromberger BlutsonntagLegende und Wirklichkeit
Westinstitut (Instytut Zachodni), Poznan 1990.
(Das polnische Gegenstück. Das Buch ist wahrscheinlich
ziemlich schwer zu bekommen.)


Zygmunt Zielinski (Herausgeber):
Polen / Deutsche - Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft
Wydawnictwo UNIA, Katowice 1995.

Günter Schubert:
Das Unternehmen Bromberger Blutsonntag
Bund-Verlag, Köln, 1989.
(Schubert vertritt die These, eingesickerte SS-Leute hätten
die Auseinandersetzung begonnen.)


Wolfgang Benz (Herausgeber):
Legenden, Lügen, Vorurteil
dtv 4666, München 1992.

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

Rolf Kammer schrieb hierzu:

Ich empfehle allen, die sich mit dieser Problematik beschäftigen,
das von der Bundeszentrale für politische Bildung 2006 heraus-
gegebene Buch von Jochen Böhler
'Auftakt zum Vernichtungskrieg. Die Wehrmacht in Polen 1939.'
zu lesen. Auf Seite 136 stehen in den Fußnoten neueste wissen-
schaftlich Erkenntnisse zu dem Problem 1939.

--------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2844
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Bromberger Blutsonntag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast