Verstorbene spanische Gefangene in Trierer StA-Akten.

Verstorbene spanische Gefangene in Trierer StA-Akten.

Beitragvon -sd- » 22.10.2012, 17:16

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spanischer Unabhängigkeitskrieg 1808-1814.

Ich sitze vor Kopien von 200 Originalkarten der Engländer, Franzosen und Spanier zum
'Spanischen Unabhängigkeitskrieg' von 1808-1814. Inzwischen habe ich ein komplettes
französisches Regiment mit den tatsächlichen Namen von Obersten, Offizieren, Regiments-
ärzten, Gefallenen, 1857 noch lebenden Soldaten etc., für eine historische Gruppe in
Europa aus der Vergessenheit geholt. Dieses Regiment war auch in der Neumark.

Hans-Dieter Zemke

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1811 verstorbene spanische Kriegsgefangene der Franzosen
in Standesamtsakten von Trier.


In den von Frankreich beeinflußten Gebieten gab es bereits viel früher Standesämter.
In Trier starben 1811 spanische Kriegsgefangene, die in den Standesamtsakten erfaßt
sind. In der Quelle sind von den ca. 2.000 spanischen Gefangenen der Franzosen in Trier
167 verstorbenen spanischen Gefangenen mit Namen genannt.

Es lohnt sich also, auch in den Standesämtern der von Frankreich beeinflußten Gebiete
zu forschen.

Quelle:
http://www.genealogienetz.de/vereine/wg ... 012_07.pdf

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3345
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Spanischer Unabhängigkeitskrieg 1808-1814

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron