Heimatkreisgemeinschaft Mogilno - Strelno.

Teilweise mit Nennung zugehöriger Orte, Landkarten, Stadtpläne.

Heimatkreisgemeinschaft Mogilno - Strelno.

Beitragvon -sd- » 25.03.2014, 09:30

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heimatkreisgemeinschaft Mogilno - Strelno
http://www.heimatkreis-mogilno.de/

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ergänzende WIKIPEDIA-Hinweise:

Das Gebiet um die westpolnische Stadt Mogilno gehörte von 1815 bis 1918 als Kreis Mogilno
zur preußischen Provinz Posen
.
Im Zuge des Großpolnischen Aufstandes kam die Kreisstadt
Mogilno am 31. Dezember 1918 unter polnische Kontrolle und wurde am 28. Juni 1919 mit
der Unterzeichnung des Versailler Vertrags offiziell an das neu gegründete Polen abgetreten.

Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges besetzten deutsche Truppen den westpolnischen Powiat
Mogilno, die Kreisstadt Mogilno wurde am 11. September 1939 eingenommen.

Am 26. Oktober 1939 wurde der Powiat unter der Bezeichnung Landkreis Mogilno an das
Deutsche Reich angeschlossen
, was als einseitiger Akt der Gewalt völkerrechtlich aber un-
wirksam war. Der Landkreis wurde Teil des Regierungsbezirkes Hohensalza im Reichsgau
Wartheland. Sitz des deutschen Landratsamtes wurde die Kreisstadt Mogilno.

Mit dem Einmarsch der Roten Armee im Januar 1945 endete die deutsche Besetzung.
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2906
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Heimatkreis-Seiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron