Kreisgemeinschaft Schloßberg / Pillkallen.

Teilweise mit Nennung zugehöriger Orte, Landkarten, Stadtpläne.

Kreisgemeinschaft Schloßberg / Pillkallen.

Beitragvon -sd- » 07.11.2014, 18:16

----------------------------------------------------------------------------

Bei der Kreisgemeinschaft Schloßberg/Pillkallen bin ich
für das Sachgebiet Chroniken verantwortlich und helfe
so auch im weiteren Sinne bei der Familienforschung.

In unserer Kreiskartei sind etwa 80 Prozent der Einwohner
von 1944 gelistet, das sind rund 35.000 Einträge.
Kreiskarteien beruhen nicht auf amtlichen Unterlagen,
sondern sind eine Sammlung von gemeldeten Namen
nach der Flucht von 1945.

Martin Kunst

Die Anschriften der Kreisgemeinschaften - das ist wohl
immer die erste Wahl für Anfänger in der Familienforschung -
ist hier zu finden:

http://www.ostpreussen.de/lo/gliederung ... aften.html

----------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------------------

Chronik des ostpreußischen Grenzkreises Schloßberg / Pillkallen.
2. Band 'Kirchspiel Kussen'. 517 Seiten.

Die o. g. Chronik ist überarbeitet und nun käuflich zu erwerben bei der
Kreisgemeinschaft Schloßberg,
Rote-Kreuz-Straße 6, 21423 Winsen-Luhe.

Kirchspiel Kussen, Kreis Schloßberg / Pillkallen, die dazu gehörigen
historischen Dörfer und Wohnplätze mit vorhandenen Prästations-
tabellen und Mühlenconsignationen.

Ackermüle, früher, Jodszen K
Belsen, früher, Belsen
Buden, früher Budupönen K
Bühlerhof, früher, Kischenbannies
Dauden, früher, Dauden
Deihornswalde, früher, Draugupönen
Dudenwalde, früher, Duden K
Eschenhöhe, früher, Budszuhnen
Grundweiler, früher, Schwarballen
Hansruh, früher, Jänischken
Heinrichswalde, früher, Heinrichsfelde Gut.
OT Weizenfelde, früher, Baltadonen
Hensken, früher, Henskischken
Kiefernberg, früher, Eggleningken
Kiesfelde, früher, Buczen
Kussen, früher, Kussen
Lorenzen, früher, Laugallen K
Michelfelde, früher, Kögsten
Mingen, früher, Mingstimmehlen
Radenau, früher, Radszen K
Schwaighöfen, früher, Kalbassen
Siebenlinden, früher, Septinlöpen
Spullen, früher, Spulen.
OT Bärenhöfen, früher, OT Meschkuppen Gut
Stahnsdorf, früher, Bednohren
Steinershöfen, früher, Kiggen
Stutbruch, früher, Eymenischken-Wassaken
Urlau, früher, Urblaugken
Vierhöfen, früher, Bludszen
Wallinden, früher, Wallindszen
Werben, früher, Antmirehlen
Wiesenbrück, früher, Mingstimmen
Wildnisrode, früher, Wassantkehmen

-

Kussen, Kreis Schloßberg / Pillkallen.

Der Kreis Pillkallen bestand aus zwölf Kirchspielen bzw. Teilen davon.
Kirchen im Kreis gab es in Pillkallen (Schloßberg ab 1938),
Lasdehnen (Haselberg),
Schillehnen (Schillfelde),
Schirwindt, Willuhnen,
Gr. Warningken (Steinkirch),
Kussen,
Mallwischken (Mallwen),
Gr. Schorellen (Adlerswalde).

Teilgebiete gehörten zur Kirche in Rautenberg,
Wedereitischken (Sandkirchen)
und Trappönen (Trappen).

Martin Kunst
(geboren in Kermuschienen Kreis Pillkallen)

----------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Kreisgemeinschaft Schloßberg vertreibt seit 2006 die Schrift

Gerhard Turner
'Der Untergang meines Heimatkreises Schloßberg / Ostpreußen -
Bericht über den Abwehrkampf der 1. Infanterie-Division 1944/45 im Landkreis.'


Mit Karten und Fotos, 97 Seiten, broschiert.

http://www.ahnen-navi.de/ahna-bilder/G_ ... ssberg.pdf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3900
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Kreisgemeinschaft Schloßberg / Pillkallen.

Beitragvon -sd- » 03.02.2019, 20:29

-----------------------------------------------------------------------------

Kreis Pillkallen (Schloßberg), Regierungsbezirk Gumbinnen:
http://wiki-de.genealogy.net/Portal:Pillkallen


-----------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3900
Registriert: 05.01.2007, 16:50


Zurück zu Heimatkreis-Seiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron