Häufige Fragen zu "S"-Varianten.

Hilfen zur Übertragung 'Deutscher Schriften' in unsere heute gebräuchliche Lateinschrift.
Tages- und Monatsbezeichnungen in alten Kirchenbüchern sowie römische Ziffern.

Häufige Fragen zu "S"-Varianten.

Beitragvon -sd- » 11.07.2014, 22:56

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Häufige Fragen zu "S"-Varianten / "S"-Regeln / "S"-Schreibung.

Die Beschäftigung mit dieser Problematik in Genealogie-Mailinglisten ist nicht neu.
Wer sich detaillierter darüber informieren möchte, der wird beim 'Bund für deutsche
Schrift und Sprache e.V.' ( http://www.bfds.de/ ) in Seesen fündig.

Unter dem Stichwort 'Häufige Fragen' wird auf das Thema z.B. der verschiedenen
"S"-Varianten ("S"-Regeln/"S"-Schreibung) eingegangen:

Häufig gestellte Fragen an den Bund für deutsche Schrift und Sprache:
http://www.bfds.de/bfds.php?s=fragen

Warum findet man in älteren Schriftstücken öfters das Paar "hs" ?
http://www.bfds.de/veroeff/fragen/12_hs ... es_s_1.pdf

Gibt es in der deutschen Schrift feste Regeln für die Verwendung
der langgezogenen S-Form sowie des End-s
?
http://www.bfds.de/veroeff/fragen/13_La ... ndes_S.pdf

Wie kam es zur zusätzlichen Einführung einer langgezogenen S-Form ?
http://www.bfds.de/veroeff/fragen/14_La ... tehung.pdf etc.


Die verschiedenen PDF-Dokumente können auf den eigenen Rechner heruntergeladen
werden.

Links gibt es da auch zu verschiedenen, teils kostenfreien Frakturschrift-Angeboten
für den PC. Interessante Dinge erfährt man über die Schriftgeschichte. Zusätzlich
werden verschiedene Leseübungen angeboten (entweder kostenfrei über das Online-
Archiv oder beziehbar aus dem Online-Shop).

Nachstehend der Link zur deutschen Wikipedia-Seite:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bund_f%FCr ... nd_Sprache
(dort noch weitere Weblinks)'

Vielleicht hilft's zum besseren Verständnis.

Matthias E. Theiner

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Dieter, klar kannst Du meinen Beitrag in Dein AHNEN-NAVI einstellen. Ich hoffe,
er hilft dann auch anderen Forschern bzw. Einsteigern. Die Links sind weiterhin gültig,
wie ich gerade ausprobiert habe.

Vielleicht solltest Du als Ergänzung/Hinweis zum Thema "Sütterlin" noch den folgenden
Link des 'BfdS' in Dein AHNEN-NAVI aufnehmen. Auch da gibt es immer wieder aben-
teuerliche Erklärungsbeiträge: http://www.bfds.de/veroeff/fragen/30_Suetterlin.pdf

Viele Grüße an die Waterkant
Matthias E. Theiner
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3246
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Das Pastoren-S (Janßen oder Janssen ?)

Beitragvon -sd- » 13.08.2014, 22:27

------------------------------------------------------------------------------

Walter Fleischauer 'Das Pastoren-S':
http://www.genealogienetz.de/vereine/ag ... el%204.pdf

Quelle:
Arbeitsgemeinschaft Familiengeschichtsforschung im Jeverland.

------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3246
Registriert: 05.01.2007, 16:50


Zurück zu Erkennen und Entziffern alter deutscher Schriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast