Personenstandsunterlagen aus dem Kreis Konitz, Westpreußen.

Personenstandsunterlagen aus dem Kreis Konitz, Westpreußen.

Beitragvon -sd- » 11.07.2019, 19:36

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Personenstandsunterlagen aus dem Kreis Konitz, Westpreußen.

Urkunden aus Westpreußen.

Aus dem größten Landkreis Westpreußens, dem Kreise Konitz, sind verschiedene
deutsche Personenstandsunterlagen aus den letzten dreihundert Jahren gerettet
worden. Die Urkundenunterlagen stammen zu einem großen Teil aus dem deutsch-
sprachigen Wohngebiet der Koschneiderei und den Städten Konitz, Heiderode
(Czersk) und Bruß. Sie lagern heute bei folgenden Stellen:

Beim Standesamt I Berlin N 54, Rückerstraße 9 (Ostsektor):
Standesamt Konitz-Stadt: Geburtsbücher 1939 - 1942, Familienbücher 1942,
Sterbebücher 1943;
Standesamt Konitz-Land: Geburten 1942, Tod 1940.
Zu diesem Standesamtsbezirk gehörten u. a. die Landgemeinden Bonstetten,
Krojanten, Schönfeld, Groß und Klein Paglau, Klein-Konitz, Döringsdorf,
Frankenhagen, Schlagenthin, Neukirch, Görsdorf, Götzendorf, Osterwick,
Zandersdorf, Müskendorf, Hennigsdorf, Zbenin, Jesiorken, Kruschke.

Standesamt Konarschin: Heiraten 1940 -1941;
Standesamt Lesno: Heiraten und Tod von 1940 - 1945.

Beim Berliner Hauptarchiv, Berlin-Dahlem, Archivstraße 12 - 14, lagern:
Konitz: Katholische Kirchenbücher 1651 - 1844;
Heiderode (Czersk): Katholische Kirchenbücher 1733 - 1854;
Bruß: Katholische Kirchenbücher 1665 - 1841, Tod 1943;
Lesno: Tauf- und Totenbücher 1736 - 1861, Geburten 1920 - 1939,
unbeglaubigt, in deutscher Sprache übersetzt. (Diese Geburtsregister
befinden sich beim Hauptstandesamt Hamburg 1, Johanniswall 4);
Wielle: Katholische Kirchenbücher 1768 -1838.

Urkunden und Abschriften aus den Einträgen der Dokumentenunterlagen können
schriftlich bei den Aufbewahrungsstellen beantragt werden. Die Verrechnung
der Urkundengebühr mit dem ostzonalen Standesamt I Berlin N 54 erfolgt bei
dem Wohnsitz-Standesamt des Antragstellers bei der Aushändigung der Urkunde.

Quelle: OSTPREUSSEN-WARTE, März 1960

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 3819
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Suche nach Kirchenbüchern / Standesamtsunterlagen / Volkszählungsergebnissen / Amtsblättern.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron