Verlust-Liste 21 > 1. Weltkrieg.

Suche nach Vermißten und Toten der Weltkriege.

Verlust-Liste 21 > 1. Weltkrieg.

Beitragvon -sd- » 12.04.2014, 17:11

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verluste 1. Weltkrieg.
Verlust bedeutet: tot, schwer bzw. leicht verwundet, vermißt.

Als Quelle diente mir die Verlusliste 21, abgedruckt in der
'Berliner Morgenpost', Nr. 247, vom Mittwoch, 9. September 1914.

Das Posener 6. Grenadierregiment zählt folgende Märker zu seinen
Verwundeten oder Gefallenen:

BRINK, Hermann; Berlin
HARDT, Richard; Berlin
HORN, Fritz; Berlin
WEHNER, Arthur; Berlin
HUETTER, Alfred; Berlin
WOLFSOHN, Ernst; Berlin
MOERITZ, Willy; Tambour; Neu-Lindow
GRUNOW, Hermann; Landsberg a.W.
GIESCHE, Albert; Berlin; vermißt
PAULKE, Richard; Frankfurt a.O.
TIEKE, Fritz; Leutnant der Reserve; Berlin
ULRICH, Karl; Füsilier; Berlin
LEHMANN, Walter; Einjähriger Freiwilliger-Unteroffizier; Tegel
PETERMANN, Max; Frankfurt a.O.
KLEMMSTEIN, Paul;Landsberg a.W.
GOHLKE, Franz August; Musketier; Berlin
GOERZEN, F.W.Franz; Vizefeldwebel; Berlin
KNUFFE, Adolf; Tambourgefreiter; Dahme, Kreis Jüterbog
LEHMA, Albert; Unteroffizier (Hoboist); Langen-Lipsdorf, Kreis Jüterbog
LAMPRECHT, Otto; Musketier; Luckenwalde
ODERBACH, Georg; Strausberg
EXNER, Karl; Charlottenburg
SCHEEWE, Friedrich; Berlin
EHSER, Moritz; Feld-Leutnant der Reserve; Berlin
ANDERS, Karl; Unteroffizier; Berlin-Schöneberg
SCHNOELKE, Max; Musketier; Berlin-Pankow
LAUBSCH, Karl; Berlin
HEINE, Fritz; Madlow, Kreis Kottbus
GAUENNACK, Willy; Musketier; Berlin
GREGOR, Georg; Musketier; Berlin
SCHOENEMANN, Eugen; Rummelsburg
OTTO, Max; Berlin; vermißt
SCHACHT, Rudolf; Berlin; vermißt
STRASSBURGER, Arthur; Berlin
FECHTER, Georg; Berlin
NITZ, Otto; Berlin
STEFFENS, Bruno; Berlin
HAEDRICH, Otto; Unteroffizier; Klein-Giesenau, Kreis Landsberg a. W.
GRUENOW, Paul; Berlin; vermißt
SCHIELE, Rudolf; Berlin; vermißt
GUDERIAN, Paul; ohne Angaben
FROEGEL, Otto; ohne Angaben
MIERSCH, Gustav; Unteroffizier; Schildow bei Berlin
VOECKS, Benno; Feldwebel; Berlin
SCHMIDT, Otto; Musketier; Berlin
SCHWARZ, Richard; Musketier; Berlin
STAERKE, August; Niederfinow, Kreis Angermünde
HEYER, Bruno; Berlin
MAXA, Paul; Musketier; Luckenwalde
NEITZEL, Oskar; Berlin
SIEG, Hermann; Berlin
FIEDLER, Bruno; Berlin
SCHROEPP, Paul; Berlin
SCHLIEWE, Walter; Berlin
HORSCHKE, Arnold; Spremberg
GRIGAT, Ernst; Musketier; Weißensee
LIERSCH, Paul; Landsberg a.W.
ENGEL, Bruno; Unteroffizier der Reserve; Berlin
OLTERDOR, Hermann; Musketier; Berlin
GERLACH, Karl; Unteroffizier; Potsdam
DREIHARD, Paul; Reservist; Ketzur (Westhavellland)
EGENOLF, Ernst; Frankfurt a.O.

CAMANN, Richard; Vizesteuermann; Friedenau
RENKE, Wilhelm; Obermatrose; Kleinow (West-Priegnitz)
PUCHER, Willy; Matrose; Frankfurt a.O.
FREUND, Wilhelm; Obersteuermann; Berlin
HEMMEN, Friedrich; ohne Angabe; Neukölln
HELLER, Otto; Obermatrose; Friedrichshagen
LINDT, Walter; Maschinenwärter; Eberswalde

TOEBELMANN, Fritz; Oberleutnant der Reserve im Feldart.-Reg. 24;
Sohn des verstorbenen Baurats Toebelmann aus Berlin.
KRAUSE, Wilhelm; Leutnant der Reserve im 12.Ulan.-Reg.;
Sohn des verstorbenen Stadtrats Dr. Krause; Berlin.
HEISE, Adolf; Leutnant der Reserve im Feldartillerie-Reg.73; o.A.
SCHROEDER, Paul; Vizefeldwebel der Reserve;
Prokurist der Firma Joachimsthal u.Co. Nachfolger;Wannsee
LEUTWEIN, Friedrich; Hauptmann;
Sohn des früheren Gouverneurs von Ostafrika; o.A.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Als Quelle für die nachstehend aufgeführten Verluste lag mir
die 'Berliner Morgenpost' Nr. 248 vom Donnerstag, 10. Sept. 1914, vor.
Titel der Verluste: 'Fürs Vaterland gestorben' - Aus Berlin und Umgebung.

BERLEPSCH, Freiherr Dietrich von; Oberleutnant der Reserve im 12. Hus.-Regt.
BERLEPSCH, Freiherr Fritz von; Leutnant im Garde-Jägerbataillon.
d'ELSA, Karl; Leutnant im Leibregiment;
Sohn des kommandierenden Generals des 12.Armeekorps.
EYNZ-REKOWSKI, Wilhelm von; Assessor und Leutnant der Reserve;
Sohn des Hofmarschalls des Herzogs Ernst Günther zu Schleswig-Holstein.
SCHWEDER, Walther; Leutnant;
Sohn des Kommandeurs des Landsturmbataillons Neuß-Löwen.
LEO, Oskar; Leutnant im 12. Gren.-Rgt.; Sohn des Magistratsrats Dr. LEO.
LACHMANN, Erich; Unteroffizier bei der Gardefeldartillerie
GUTTSMANN, Franz; ohne Angaben; Berlin-Grunewald
KREBS, Karl; Reserveoffizier bei dem Inf.-Rgt. 59;
vorher Hilfslehrer, Maler und Reg.-Baumeiste.r
ZIEMSSEN, Curt; Leutnant
ZIEMSSEN, Walter; Leutnant;
Söhne des Hauptmanns a.D. ZIEMSSEN; Berlin-Friedenau.
WIECK, Dr. Otto; Oberarzt der Reserve; Berlin-Grunewald
DREES, Otto; genannt GOERDT; Oberleutnant der Reserve im 12. Gren.-Rgt.;
vorher Polizeileutnant und Vorsteher des 105. Reviers.
PREU?, Prof. Dr. Felix; Hauptmann der Reserve;
vorher am Königl. Viktoria-Gymnasium in Potsdam.
JACOBS, Erich; Leutnant der Reserve im 12. Grenadier-Rgt.;
vorher Maler und Zeichenlehrer an der höheren Schule in Lichtenrade.
MEYER, Dr. Peter; Reserveoffizier;
vorher Oberlehrer an der Königl. Elisabeth-Realschule zu Berlin.
ENGEL, Bruno; Unteroffizier der Reserve; vorher Lehrer; Berlin-Weißensee
MATTHAEI; Dr. Otto; ohne Angabe;
vorher Kandidat des höheren Lehramts; Berlin-Lichterfelde.
BAHN, Konrad; Leutnant der Reserve; vorher Königl. Berginspektor; Havelberg
RIPPLER, Heinz Detlef; Leutnant im Inf.-Reg. 60
PAUL, Gerhard; Einjähriger-Unteroffizier; vorher stud.jur.;
Sohn des Geh. Oberreg.-Rat Georg PAUL aus Berlin-Steglitz.
BRUNSICH, Edler von Brun; Oberleutnant im 1. Garde-Regt.;
Sohn des Generals der Infanterie z.D. gleichen Namens.
SCHUPKA,Günther von; Leutnant;
Sohn des Generalmajors z.D. von SCHUPKA; beide aus Potsdam.
LORENZ, Walter; Leutnant beim 9. Jäger-Bataillon;
Sohn des Königl. Forstmeisters a.D.; Berlin-Friedenau.
WEGE, Dr. Arthur; Leutnant der Reserve; vorher Kammergerichts-Referendar; Berlin
STRUTZ, Willy; Leutnant der Reserve; vorher Referendar; Berlin-Lankwitz
WOLTMANN, Georg; ohne Angaben; vorher Kaufmann; Berlin
SCHOLZ, Willy; ohne Angaben; vorher Kaufmann; Berlin
KOHLMORGEN, Ewald; Medizinaldrogist; Berlin
GIESCHE, Herbert; Leutnant im Feldart.-Reg.2;
kommandiert zur Fliegerabteilung des Garde-Corps;
Sohn des General-Leutnants GIESCHE; Berlin-Steglitz.
MÜCK, Erich; Reserveoffizier; vorher Bankbeamter; Berlin
SCHIKOROWSKI, Werner; Reserveoffizier; vorher Bankbeamter; Berlin
BAUM, Hans; Bataillonskommandeur/Major; bisheriger Kommandeur
des Stammbataillons der Infanterie-Schießschule in Wünsdorf bei Berlin.
ENGELBRECHT, Fred; Leutnant; vorher Lehrer an der Militärturnanstalt
MOSCHNER, Erich; Hauptmann im Inf.-Reg.126; Stiefbruder zu ENGELBRECHT.

Ergänzender Hinweis zum Begriff 'Hoboist' (s.a. Albert LEHMA)
Bis 1918 Bezeichnung für jeden deutschen Infanteriemusiker.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Selbstverständlich bin ich damit einverstanden, daß Du die gelisteten Personen
übernehmen kannst, profitiere ich doch auch ab und zu von Deinen Hinweisen.
Raimund Koch
Benutzeravatar
-sd-
Site Admin
 
Beiträge: 2904
Registriert: 05.01.2007, 16:50

Zurück zu Kriegsopfer / Gräbersuche / Gräbernachweis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast